So, 19. November 2017

Plötzlich ertappt

04.10.2017 20:52

Einbrecher vergisst Beute

Nur noch schnell weg wollte ein Einbrecher in der Nacht auf Mittwoch in Hüttenberg: Der Mann hatte zuerst Treibstoff und Motorsägen in einem Sägewerk gestohlen. Als er auch noch in eine Wohnung einbrechen wollte, wurde er von der Besitzerin überrascht.

Der Ganove hatte am Dienstag gegen 23.10 Uhr auf dem Gelände eines Sägewerkes in einem unversperrten Lagerraum drei Motorsägen sowie Treibstoff gestohlen und aus einem abgestellten Traktor den Sprit abgezapft.

Die Beute hatte der Unbekannte bereits versteckt, als er wenig später die Tür zu einer Wohnung aufbrach. Doch plötzlich stand die Besitzerin - eine Arbeiterin (38) - vor dem Einbrecher.

Der Kriminelle flüchtete Hals über Kopf ins Freie. Die Bewohnerin alarmierte die Polizei. Dem Einbrecher gelang es, in der Dunkelheit zu entwischen.

Bei einer Nachsuche in der Umgebung des Sägewerkes durch Beamte der Polizei Althofen und eines Polizeihundes konnten der Treibstoff sowie die drei Motorsägen gefunden und sichergestellt werden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden