Mi, 22. November 2017

Horoskop-Analyse

04.10.2017 06:27

Die Kandidaten im Check: Wen die Sterne wählen

Wessen Wahlkampf steht im wahrsten Sinne des Wortes "unter einem guten Stern"? Wem sagen die Sterne vielleicht sogar einen Erfolg voraus? Astrologin Barbara Weninger wirft einen Blick auf das Horoskop der sechs Spitzenkandidaten.

Heinz-Christian Strache
Sein Sternzeichen ist Zwillinge (3. Dekade), sein Mondzeichen Stier. Hier kommen die Elemente Erde und Luft zusammen. Die kommunikative Zwillinge-Natur ist zwar tonangebend, der Stier-Mond aber erdet, macht bodenständiger, konservativer. Einen Tick meinungsstabiler. Nur zähe Zeiten? Strache hatte wie so viele Zwillinge Saturn-Prüfungsjahre zu meistern. Und da geht nun mal nichts schnell und wenn doch, klappt's am Ende auch nicht. Seit ein paar Monaten entfernt sich dieser Einfluss immer mehr, die Lage hat sich verbessert. Dass sich einige, aber nicht alle Träume in den nächsten Monaten erfüllen können, liegt daran, dass Saturn genau genommen erst zum Jahresende wirklich "weg" ist. Berühmte Zwillinge: John F. Kennedy, Anne Frank, Johnny Depp, Albrecht Dürer.

Matthias Strolz
Ebenfalls ein Zwillings-Geborener (2. Dekade), sein Mondzeichen ist die Waage. Das gibt eine klare Linie: Die Zeichen Zwillinge und Waage gehören beide zum Element Luft (Intellekt), somit sind Kommunikation & Denken hier am stärksten betont. Astrologisch gesehen ist Strolz immer auf dem Sprung, anpassungsfähig, ausgesprochen flexibel, schnell bis zu schnell, stets auf der Suche nach Verbesserungen und Fortschritt. Wie für viele andere Juni-Geborene gibt es auch für ihn den Aufschwung nach dem Frust der Saturn-Jahre. Dennoch gefordert: Kompromisse! Hier zeichnet sich aufgrund seiner Mond-Konstellation ab, dass ab dem 15. Oktober einiges noch ganz anders kommen kann als geplant.

Ulrike Lunacek
Bei ihr verbinden sich die Elemente Luft und Feuer. Sie ist Zwilling der 1. Dekade, ihr Geburtsmond steht im Zeichen des Widders. Dass das Zwillinge-Zeichen mit flexiblem Denken zu tun hat, steht fest. Ebenso markant ist aber Lunaceks Mondbesetzung: Der Widder-betonte Mensch sucht immer eine Herausforderung, eine Sache, für die gekämpft wird. Und diese Sache darf ruhig auch unpopulär sein. Gegenwind? Umso besser! Und bloß keine Scheinharmonie. Der weitere Ausblick: Der ist für die Zwillinge durchaus vielversprechender als zuletzt. Der Widder-Mond allerdings ist hier der Knackpunkt, muss er doch eine Spannungskonstellation aushalten. Die Zeit der Umbrüche für Lunacek dauert also an.

Christian Kern
Sein Sternzeichen ist Steinbock, sein Mond (Feld der Gefühle) steht in den Zwillingen. Hier ergänzen sich die Elemente Erde (Steinbock) und Luft (Zwillinge), sprich: ein Traditionalist mit progressivem Innenleben. Der Steinbock gilt als sehr zielstrebig, sicherheitsliebend und zäh. Besagte Mond-Konstellation wiederum lockert diese Energie auf, macht wendiger und geistig flexibler, lässt Herrn Kern allerdings manchmal auch zögerlicher und distanzierter wirken. Für die Steinböcke steht Jupiter in den kommenden Wochen günstig, dazu gesellt sich ab dem Jahresende (und bis 2020) Saturn. Und Saturn, das bedeutet in der Folge Kurskorrektur, Verlangsamung, Reduktion aufs Wesentliche. Die Devise daher: erstmal wieder die Basis festigen und alles kappen, was "unecht" ist. Berühmte Steinböcke: Elvis Presley, Helmut Schmidt, Martin Luther King, Kaiserin Elisabeth.

Sebastian Kurz
Kurz ist im Sternzeichen der Jungfrau geboren, sein Mond- und Gefühlszeichen steht in den Zwillingen. Dieses "außen Erde" (Jungfrau) und "innen Luft" (Zwillinge) lässt auf eine vernunftbetonte und kontrollierte Persönlichkeit schließen, deren Innenleben lockerer sein könnte, als man glauben mag. Dennoch gilt am Ende des Tages: Ratio über Emotio! Und so sehen die Tendenzen für die Jungfrau aus: besser. Das Chaos der letzten Jahre (und da waren viele Spannungsaspekte dabei) lichtet sich nicht nur, Glücksplanet Jupiter spendet neue Energie. Die Jupiter-Phase allerdings ist ein recht kurzes Momentum. Wie lange das Glück währen kann, liegt ganz allein in Herrn Kurz' Verantwortung. Berühmte Jungfrauen: Johann Wolfgang von Goethe, Michael Jackson, Ludwig XIV., Freddie Mercury, Sophia Loren.

Peter Pilz
Peter Pilz ist Wassermann der 1. Dekade, sein Mondzeichen ist die Jungfrau. Wieder einmal treffen hier die Elemente Luft und Erde aufeinander - Pragmatik (Jungfrau) und Fortschritt (Wassermann) verbinden sich. Typisch für Wassermänner: Sie müssen früher oder später ihren eigenen Weg gehen, auch wenn das Gemeinschaftsgefühl mit Gleichgesinnten dadurch auf die Probe gestellt wird. Das Thema Eigenständigkeit kann Pilz für den Moment abhaken. Aber wie geht es weiter? Dass Jupiter kurz vor der Wahl in den Spannungswinkel wechselt, sorgt für Auftrieb und gleichzeitig wahrscheinlich für zu große Erwartungen. Den Schwung mitnehmen, aber bitte realistisch bleiben. Denn am Ende ist kaum alles Gold, was glänzt. Berühmte Wassermänner: Wolfgang Amadeus Mozart, Bob Marley, Charles Darwin.

Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden