Do, 23. November 2017

Unfalldrama in NÖ

17.09.2017 18:22

Lenker krachte gegen Baum: Trauer um Lorenz (18)

Es ist nicht in Worte zu fassen, welchen Schmerz die Hinterbliebenen von Lorenz G. in sich tragen müssen: Ihr geliebter Lorenz ist nicht mehr - der 18-Jährige kam Samstagfrüh mit seinem Pkw auf der Landesstraße im niederösterreichischen Neuhofen an der Ybbs von der Fahrbahn ab, krachte gegen einen Baum und hatte keine Chance.

Es war dunkel, die Straße nass. Was in der sensiblen S-Kurve wirklich passiert ist, wird nie geklärt werden. Lorenz G. jedenfalls verlor die Herrschaft über sein Fahrzeug. Der beliebte Bursche kam mit dem Pkw von der Straße ab und krachte mit der linken Fahrzeugseite gegen einen Baum. Für die gerufenen Rettungskräfte bot sich ein schreckliches Bild: Sie standen vor einem Autowrack und konnten nichts mehr machen. Am kommenden Mittwoch wird der 18-Jährige von seinen Eltern und den drei Schwestern zu Grabe getragen.

Ihre letzte Botschaft: "Sein Leben war erfüllt von Hilfsbereitschaft und Zufriedenheit. Du bleibst uns ein Vorbild in der Art, wie du das Leben und die Menschen geliebt hast."




Sandra Ramsauer, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Für den Newsletter anmelden