Mi, 18. Oktober 2017

"GoT mit Romantik"

15.09.2017 14:28

Zweite Staffel der „Shannara Chronicles“ kommt

Amazon Prime Video hat eine zweite Staffel seiner Fantasy-Serie "The Shannara Chronicles" angekündigt. Am 12. Oktober soll es mit neuen Abenteuern in der mystischen Welt voller Elfen, Zwerge, Trolle und Gnome weitergehen, wie der Streamingdienst mitteilt.

Geplant sind zehn Folgen im Wochenrhythmus, "im Stil von 'Herr der Ringe', mit der Action aus 'Game of Thrones' und mit einem Hauch Romantik", wie Amazon das Fantasy-Epos beschreibt. Alle Episoden sollen einen Tag nach US-Ausstrahlung in der englischen Originalversion und der deutschen Synchronfassung verfügbar sein. 

"The Shannara Chronicles" basiert auf der Bestseller-Reihe von Terry Brooks und spielt in einem magischen Reich, viele tausend Jahre nach der Zerstörung der menschlichen Zivilisation. Die zweite Staffel spielt ein Jahr nach den Ereignissen der ersten. Zwar hat Elfenfürst Ander Elessedil (Aaron Jakubenko) nach dem Sieg über die Dämonen die Ordnung in den Vier Landen wiederhergestellt. Aber der Frieden hält nicht lange. Die mysteriöse Organisation The Crimson stürzt die Welt schon bald in neues Chaos. Ihre Mitglieder verbreiten Angst und Terror und machen gnadenlos Jagd auf alle Magier.

 

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).