So, 19. November 2017

Seit April 2016

15.09.2017 14:19

Unfassbare Real-Serie! 72 Spiele in Serie ein Tor

Dass Real Madrid momentan den Fußball beherrscht wie kein anderes Team steht außer Frage. Das zeigt auch diese eindrucksvolle Statistik: Sagenhafte 72 Spiele muss man zurückgehen, um eine Partie zu finden, in der Ronaldo, Ramos und Co. kein eigenes Tor erzielten. Bis in den April 2016 um genau zu sein.

Damals blieben die "Königlichen" im Hinspiel des Champions-League-Semifinals auswärts bei Manchester City torlos. Die Partie endete 0:0. Danach startete die beeindruckende Serie Reals, die dem Team zwei Champions-League-Titel hintereinander sowie die spanische Meisterschaft einbrachte.

So erzielte Real in jedem Spiel der vergangenen Saison mindestens einen Treffer. Seit jenem Spiel in Manchester am 26. April 2016 erzielte das Team von Coach Zinedine Zidane unglaubliche 193 Tore.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden