Fr, 20. Oktober 2017

"Zweite Runde"

14.09.2017 09:57

Adam Levine: Seine Behati ist wieder schwanger!

Die Familienplanung des Musikers Adam Levine geht in die zweite Runde. Anlässlich des ersten Geburtstags der gemeinsamen Tochter Dusty Rose hat das hübsche "Victoria's Secret"-Model die frohe Botschaft verkündet: Sie erwartet das zweite gemeinsame Kind.

Unter ein süßes Babybauch-Bild auf Instagram schrieb die 28-Jährige laut "Billboard": "Zweite Runde." Seit drei Jahren ist das erfolgreiche Model mit dem Maroon-5-Sänger verheiratet und zieht die gemeinsame Tochter seit 2016 groß. So schwärmte Levine über seine kleine Dusty: "Sie ist unglaublich. Ich bin total verliebt in sie. Es ist verrückt."

"Arbeite hart an 'Papa'"
Deshalb habe er auch verzweifelt versucht, seiner kleinen Tochter Dusty Rose das erste Wort zu entlocken. Mit verschiedensten Taktiken versuchte er, das Rennen gegen seine Frau Behati Prinsloo zu gewinnen.

In der "Tonight Show" mit Jimmy Fallon sagte Levine: "Ich arbeite hart an 'Papa'. Man schummelt es in jede Sache, die man sagt. Wenn sie zum Beispiel süß ist, sagt man 'Oh mein Gott, schau, wie süß du bist. Papa.' Wir hatten schon einige Papa-Sounds, aber noch nichts Konkretes. Aber ich arbeite hart daran. Meine Frau arbeitete an 'Mama', es ist also ein Kampf bis ins Ziel, aber wir werden sehen."

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).