So, 19. November 2017

Glühender Fan

13.09.2017 21:07

Bundeskanzler Kern: „Austria holt gegen Milan 1:1“

Im Rahmen der "Krone"-Wahlkampfberichterstattung haben wir Bundeskanzler Christian Kern nicht nur zum Stress in dieser entscheidenden Phase, sondern auch zum Thema Sport befragt. Und der SPÖ-Spitzenkandidat hält mit seiner Begeisterung für die Wiener Austria nicht hinter dem Berg: "Schon als Kind bin ich Austria-Fan gewesen, habe mit fünf Jahren mein erstes Dress geschenkt bekommen." Natürlich ist er beim Europa-League-Hit gegen den AC Milan im Stadion. Und Kern hat im Interview mit Max Mahdalik (Video oben) seinen Resultat-Tipp verraten.

Der Bundeskanzler erklärt: "Wenn es nach den Millionen geht, die die Mannschaften kosten, dürften wir keine Chance haben, aber ich denke, die Austria wird den Fußball würdig vertreten - und ein 1:1 wird sich ausgehen."


Darauf könnte "seine" Austria auch sehr stolz sein, um 19 Uhr geht es heute im Happel-Stadion los. Dass Kern eines seiner zwei Austria-Dressen, die er daheim hat, tragen wird, darf aber bezweifelt werden.

Max Mahdalik
Sportchef krone.at
Max Mahdalik
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden