Do, 23. November 2017

Abwehr ausgetrickst

10.09.2017 12:32

Sieg gegen Bayern! Hoffenheimer feiern Balljungen

Mit dem Heimsieg gegen die Bayern erwies sich TSG Hoffenheim einmal mehr als Favoritenschreck und lieferte damit eine gelungene Generalprobe vor dem Europa-League-Debüt am Donnerstagabend in Sinsheim gegen den SC Braga ab. Zum Held des Abends avancierte ein 13-jähriger Balljunge.

Eingeleitet wurde der Erfolg auch durch die schnelle Reaktion eines Ballbuben aus Hoffenheims U14 in der 27. Minute: Bayern-Abwehrchef Mats Hummels drosch hinter der Outlinie den Ball weit in die gegnerische Hälfte und schaute ihm versonnen hinterher. Derweil warf der Ballbub Andrej Kramaric ein zweites Spielgerät zu. Und der blitzschnelle Einwurf des Kroaten landete bei seinem Sturmkollegen Mark Uth, der mit dem Außenrist ins linke Eck traf und Bayern-Tormann Manuel Neuer düpierte.

"Super von Andrej", lobte Uth, der in der 51. Minute auch das 2:0 erzielte, den einwerfenden Kollegen Kramaric. "Er hat schnell geschaltet - genauso wie der Balljunge." Mit einem spitzbübischen Grinsen sprach Nagelsmann später von einer "einheitlichen Ausbildung" im Verein: "Die Balljungs sind immer angehalten, das Spiel schnell zu eröffnen, das kennen sie aus ihren Teams."

Bayern-Trainer Carlo Ancelotti war nach der Niederlage "natürlich enttäuscht", erklärte aber auch: "Die Leistung des Teams war nicht so schlecht, wie es das Ergebnis aussagt." Rechtsverteidiger Joshua Kimmich meinte dagegen mit Blickrichtung auf das Champions-League-Heimspiel am Dienstagabend gegen Anderlecht: "Das war absolut zu wenig von uns. In den nächsten Wochen müssen wir noch einige Schippen drauflegen."

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden