Mo, 20. November 2017

2:0-Sensationssieg

09.09.2017 20:25

Hoffenheim zieht FC Bayern die Lederhosen aus!

Erst der dritte Spieltag und schon die erste Niederlage - dem FC Bayern sind früh in der Saison erstmals die Lederhosen ausgezogen worden! In einem Spiel ohne österreichische Beteiligung brachte ausgerechnet die TSG Hoffenheim die Münchener zu Fall. Drei Tage vor dem Champions-League-Auftakt gegen RSC Anderlecht kassierte der Titelverteidiger am Samstag beim 0:2 in Sinsheim die erste Saisonniederlage. Damit steht nach der dritten Runde kein Team mehr ohne Punkteverlust da.

Stürmer Mark Uth sorgte mit einem Doppelpack (27., 51.) dafür, dass das Team von Trainer Julian Nagelsmann auch im 19. Heimspiel hintereinander ungeschlagen blieb. Bei Hoffenheim saß ÖFB-Teamspieler Florian Grillitsch 90 Minuten auf der Bank, ebenso wie bei den Gästen Marco Friedl.

David Alaba, Bayerns etatmäßiger Linksverteidiger, fehlte aufgrund der Sprunggelenksverletzung, die er sich am Dienstag beim 1:1 des österreichischen Nationalteams gegen Georgien zugezogen hatte. Er wurde wie erwartet durch den Brasilianer Rafinha ersetzt.

Für die Bayern entwickelt sich Hoffenheim allmählich zum Angstgegner: Vergangene Saison setzte es ein 0:1 in der Rhein-Neckar-Arena, zuhause gab es nur ein 1:1. So hat die erste wichtige Saisonphase mit sieben Spielen in drei Wochen denkbar schlecht für das Starensemble begonnen. "Wir hatten Hoffenheim am Anfang im Griff und hätten einfach in Führung gehen müssen", ärgerte sich Kapitän Manuel Neuer.

Die Ergebnisse der 3. Runde:
Freitag
Hamburger SV - RB Leipzig 0:2 (0:0)
Samstag
SC Freiburg - Borussia Dortmund 0:0
Borussia Mönchengladbach - Eintracht Frankfurt 0:1 (0:1)
FC Augsburg - 1. FC Köln 3:0 (2:0)
FSV Mainz 05 - Bayer Leverkusen 3:1 (1:1)
VfL Wolfsburg - Hannover 96 1:1 (0:0)
1899 Hoffenheim - Bayern München 2:0
Sonntag
Hertha BSC Berlin - Werder Bremen (15.30 Uhr)
Schalke 04 - VfB Stuttgart (18 Uhr)

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden