Mi, 18. Oktober 2017

Deutsche Bundesliga

09.09.2017 17:25

Stögers 1. FC Köln geht in Augsburg 0:3 unter!

Was für ein bitterer Fußball-Nachmittag für Peter Stöger und seinen 1. FC Köln: Die "Geißböcke" haben auch ihre dritte Saison-Partie in der Deutschen Bundesliga verloren! Am Samstag setzte es bei Angstgegner FC Augsburg ein 0:3, damit stürzte Köln in der Tabelle auf den allerletzten Platz zurück - und wohl endgültig in eine veritable Krise.

Der Isländer Alfred Finnbogason (22., 32./Foulelfer, 94.) war mit allen drei Toren der Matchwinner für Augsburg, das nun schon acht Spiele in Serie gegen Köln (fünf Siege, drei Remis) ungeschlagen ist. Das Team von Trainer Stöger verpatzte damit die Generalprobe vor der Europacup-Rückkehr nach einem Vierteljahrhundert komplett. Die Kölner gastieren am Donnerstagabend (21.05 Uhr) zum Europa-League-Auftakt in London bei Arsenal.

Dank ÖFB-Teamstürmer Martin Harnik ist indes Aufsteiger Hannover auch nach der dritten Runde ungeschlagen: Der 30-Jährige erzielte beim Auswärtsspiel in Wolfsburg in der 75. Minute per Ferse samt doppeltem "Gurkerl" den 1:1-Endstand. Hannover, das mit zwei 1:0-Siegen gestartet war, ist mit sieben Zählern weiter punktegleich mit Borussia Dortmund.

Der BVB musste sich nämlich mit einem torlosen Remis beim Lieblingsgegner Freiburg begnügen Die Freiburger, bei denen der 21-jährige Niederösterreicher Philipp Lienhart in der Innenverteidigung durchspielte, stoppten mit dem 0:0 ihre Negativserie gegen Dortmund, das zuletzt zwölf Siege in Serie gegen die Breisgauer gefeiert hatte. Dabei mussten die Gastgeber bereits nach einer knappen halben Stunde nur noch mit zehn Mann auskommen.

Der Franzose Yoric Ravet hatte nach einem bösen Foul an Marcel Schmelzer ursprünglich Gelb gesehen, doch nach Ansicht der Videobilder wurde diese Strafe in Rot umgewandelt. Danach begann für Dortmund ein Geduldspiel, weil sich die Gastgeber regelrecht einigelten. Diese Defensivtaktik brachte den zweiten Saisonpunkt.

Mainz holte mit einem 3:1-Heimerfolg über Bayer Leverkusen die ersten Zähler in der Meisterschaft. Und Cup-Finalist Eintracht Frankfurt feierte mit dem 1:0 bei Borussia Mönchengladbach den ersten Dreier der Saison.

Die Ergebnisse der 3. Runde:
Freitag
Hamburger SV - RB Leipzig 0:2 (0:0)
Samstag
SC Freiburg - Borussia Dortmund 0:0
Borussia Mönchengladbach - Eintracht Frankfurt 0:1 (0:1)
FC Augsburg - 1. FC Köln 3:0 (2:0)
FSV Mainz 05 - Bayer Leverkusen 3:1 (1:1)
VfL Wolfsburg - Hannover 96 1:1 (0:0)
1899 Hoffenheim - Bayern München 2:0
Sonntag
Hertha BSC Berlin - Werder Bremen (15.30 Uhr)
Schalke 04 - VfB Stuttgart (18 Uhr)

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).