"Wieder sexy"

Wiener Curvy Model strahlt nach Umstyling

Im Zuge des TV-Umstylings der deutschen Sendung "Curvy Supermodel" auf RTL II musste Wienerin Bianca sich vor der Kamera von ihrer langen, blonden Mähne verabschieden. Einige Tränen flossen, wie City4U berichtete, doch nun hat die kurvige Powerfrau wieder einen Grund zum Strahlen:

Kürzlich musste sich die Wienerin im deutschen TV von ihren blonden, langen Haaren trennen und präsentierte sich seitdem mit braunem Kurzhaarschnitt. Nicht nur als nervenaufreibend, sondern auch als lange Geduldsprobe erlebte sie die Prozedur, in der sie sich von ihrer Mähne verabschieden musste, doch nun hat sie wieder Grund, zu lächeln.

Gestern war es soweit: Für Wienerin Bianca hieß es - ab in den Friseursalon! Der Couture Salon Hairdreams verhalf dem Curvy Model zu einer neuen, längeren Mähne. "Der Kurzhaarschnitt war eine Erfahrung, die ich sicher nicht vergessen werde, aber ich bin nun sehr dankbar, ein wenig Haarlänge zurück zu haben!", erzählt Bianca im Talk mit City4U.

"Ich bin wirklich sehr glücklich mit der neuen Frisur!", erzählt Bianca nach ihrem Besuch bei Hairdreams. "Das Umstyling im deutschen Fernsehen habe ich schwer verdaut, aber es war einmal etwas anderes, kurze Haare zu haben - dennoch bin ich froh, nun Extensions bekommen zu haben!" Der Haarschnitt der Wienerin kann sich nun wieder sehen lassen!

August 2017

Was meint ihr dazu? Postet sie uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Vanessa Licht
Vanessa Licht
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr