Mo, 23. Oktober 2017

Wien Holding auf Alm

29.08.2017 12:08

Der beste Wirtschaftstreff vom Forum Alpbach

Wenn die Wien Holding zum Wirtschaftstreff ruft, ist für die österreichische Top-Prominenz kein Weg zu weit. Am Montag lud Wien-Holding-Chef Peter Hanke zum Networking Event "Wien trifft Tirol" auf der Bischoferalm über Alpbach in Tirol.

Es war wohl der beste Wirtschaftstreff von Alpbach - und er hat schon Tradition: Denn bei perfektem Spätsommerwetter und mit wundervollem Ausblick auf die Tiroler Berge präsentierte sich am Montag bereits zum sechsten Mal in Folge die Wien Holding in Alpbach, gemeinsam mit ihren PartnerInnen GroupM, Erste Bank, Kobza Media und Eurocomm-PR. Der Einladung der Wien Holding folgten hochrangige Vertreter und Vertreterinnen aus Wirtschaft, Kultur, Politik und Verwaltung auf die Bischoferalm in Alpbach.

Denn Alpbach ist ein perfekter Ort zum Business-Talk, ist sich auch Hanke sicher: "Hier versucht man, Wirtschaft neu zu denken, sich mit neuen Strategien und Lösungsansätzen zu beschäftigen und darüber zu diskutieren. Beziehungen pflegen, sich austauschen, mögliche Kooperationen andenken und besprechen: Mit dem Networking-Event auf der Bischoferalm wollen die Wiener Partner und Partnerinnen in Alpbach eine ausgezeichnete Plattform dafür bieten."

Beim Businesstalk gesichtet wurden unter anderem: Grüne-Spitzenkandidatin Ingrid Felipe, Wiens Finanz- und Wirtschaftsstadträtin Renate Brauner sowie Kollegin Ulli Sima, Stadträtin für Umwelt und Wiener Stadtwerke, Beate Meinl-Reisinger, Vorsitzende NEOS Wien, sowie "Mr. Life Ball" Gery Keszler, Kulturmanager Daniel Serafin und Puls4-Lady Corinna Milborn.

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren