Mo, 21. Mai 2018

Bei Turnier in Tokio

28.08.2017 11:19

Tennis-Ass Kimiko Date (46) beendet ihre Karriere

Die Japanerin Kimiko Date wird beim WTA-Turnier in Tokio (18. bis 24. September) ihr letztes Tennis-Turnier als Profispielerin bestreiten. Das gab die 46-Jährige, die 1995 als Vierte ihre beste Weltranglisten-Platzierung verzeichnet hatte, am Montag bekannt.

Ihre "innere Stimme" habe ihr gesagt, dass es Zeit zum Aufhören sei.

Date, die am 28. September ihren 47. Geburtstag feiert, hatte ihre Karriere eigentlich schon 1996 beendet, gab aber 2008 ihr Comeback. Sie gewann in ihrer Karriere insgesamt acht WTA-Titel, den bisher letzten 2009. Bei den Grand-Slam-Turniern in Melbourne (1994), Paris (1995) und Wimbledon (1996) stand sie jeweils im Halbfinale.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Sieg gegen die Schweiz
Schweden erobert WM-Titel im Penaltyschießen
Eishockey
Serie A
Inter holt letztes Champions-League-Ticket
Fußball International
Primera Division
Barcelona besiegt Sociedad bei Iniesta-Abschied
Fußball International
Nachwuchs-Fußball
Niederlande holt U17-EM-Titel im Elfmeterschießen
Fußball International
Innenverteidiger
Maresic verlängert bis 2020 bei Sturm Graz
Fußball National
Spieler der Saison
Valon Berisha versteht Zulj-Wahl nicht
Fußball National
Achter Masters-Triumph
Nadal nach Sieg in Rom wieder Nummer eins
Tennis
Große Meisterparty
Teller für Salzburg! Rose feiert mit Liegestützen
Fußball National
1:0 gegen Mattersburg
Salzburg knackt mit Last-Minute-Sieg Punkterekord
Fußball National

Für den Newsletter anmelden