Sa, 18. November 2017

Belgien-GP

26.08.2017 15:01

Pole in Spa! Hamilton zieht mit Schumacher gleich

Lewis Hamilton arbeitet weiter mit Hochdruck an seinem Legenden-Status in der ewigen Formel-1-Geschichte! Am Samstag rückte er der sportlichen Unsterblichkeit wieder ein Stück näher: Die Bestzeit im Qualifying für den Großen Preis von Belgien bedeutet für den britischen Mercedes-Star die 68. Poleposition seiner Karriere. So viele hatte vor ihm nur Allzeit-Hero Michael Schumacher eingefahren.

Auf Platz zwei landete mit 0,242 Sekunden Rückstand Sebastian Vettel, der unmittelbar vor dem Qualifying verlautbaren hatte lassen, seinen Vertrag bei Ferrari bis 2020 verlängert zu haben. Dritter wurde Hamiltons Mercedes-Kollege Valtteri Bottas, Kimi Räikkönen belegte im zweiten Ferrari den vierten Platz. Auf Platz fünf und sechs landeten die Red-Bull-Autos von Max Verstappen und Daniel Ricciardo.

"Bete jeden Tag für Schumacher"
Den Schumacher-Rekord eingestellt zu haben, wertete Hamilton als "unglaublich" - "danke an meine Fans, danke aber auch an Michael Schumacher. Ich bete jeden Tag, dass es ihm besser geht." Schumacher hatte sich bei einem Ski-Unfall Ende 2013 ja schwer verletzt und ist seither aus der Öffentlichkeit verschwunden.

Für Hamilton hatte die Pole in Spa noch einen zusätzlichen historischen Charakter. Es war seine insgesamt vierte beim Grand Prix von Belgien. So viele hatten vor ihm die F1-Legenden Juan Manuel Fangio und Ayrton Senna geholt. Und noch ein Jubiläum hat Hamilton zu feiern: Es ist das 200. Grand-Prix-Wochenende seiner Karriere.

"Er war wieder wirklich einmalig", lobte Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff die absolute Spa-Rekordrunde von 1:42,553 Minuten. "Er hat sich das ganze Training verbessert. Den Rekord einzustellen, Schumacher ist der größte Formel-1-Fahrer aller Zeiten, ist fantastisch", sagte der Wiener im ORF-Interview.

In der WM-Wertung liegt Vettel 14 Punkte vor Hamilton, Bottas liegt 33 Zähler zurück. "Das Team hat in der Fabrik toll gearbeitet, wir sind gerüstet für die zweite Saisonhälfte", gab sich Hamilton optimistisch, was die WM-Entscheidung angeht. Für den dreimaligen Weltmeister steht am Sonntag (14 Uhr/LIVE im krone.at-Ticker) der 200. GP seiner Laufbahn an. Zum ersten Mal hatte der Brite am 9. Juni 2007 in seiner ersten Saison in Montreal die Poleposition geholt.

Vettel zeigte sich direkt nach dem Zeittraining ebenfalls zuversichtlich. Vor allem die Performance des Ferrari im ersten Freitagstraining stimmte den Deutschen positiv. "Bis jetzt schaut es ziemlich gut aus. Bei mehreren Runden mit viel Benzin habe ich mich sehr gut gefühlt. Wir haben den Speed - und wir sollten den auch beim Rennen am Sonntag haben", sagte der Ferrari-Pilot.

Das Ergebnis des Qualifyings:
1. Lewis Hamilton (GBR) Mercedes 1:42,553 Minuten
2. Sebastian Vettel (GER) Ferrari 1:42,795
3. Valtteri Bottas (FIN) Mercedes 1:43,094
4. Kimi Räikkönen (FIN) Ferrari 1:43,270
5. Max Verstappen (NED) Red Bull 1:43,380
6. Daniel Ricciardo (AUS) Red Bull 1:43,863
7. Nico Hülkenberg (GER) Renault 1:44,982
8. Sergio Perez (MEX) Force India 1:45,244
9. Esteban Ocon (FRA) 1:45,369
10. Jolyon Palmer (GBR) keine Zeit in Q3
11. Fernando Alonso (ESP) McLaren-Honda 1:45,090
12. Romain Grosjean (FRA) Haas 1:45,133
13. Kevin Magnussen (DEN) 1:45,400
14. Carlos Sainz Jr. (ESP) Toro Rosso 1:45,439
15. Stoffel Vandoorne (BEL) McLaren-Honda keine Zeit in Q2
16. Felipe Massa (BRA) WiIliams 1:45,823
17. Daniil Kwjat (RUS) Toro Rosso 1:46,028
18. Lance Stroll (CAN) Williams 1:46,915
19. Marcus Ericsson (SWE) Sauber 1:47,214
20. Pascal Wehrlein (GER) 1:47,679 (in Q1)

HIER gibt’s den Qualifying-Ticker zum Nachlesen!

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden