Do, 24. Mai 2018

Großes Kino

26.08.2017 19:18

Thiem trainiert - daneben flucht Legende McEnroe

Großes Kino - besser als jede Exhibition. Randalls Island, die Tennis-Akademie von John McEnroe in New York. Auf Platz Nummer 8 trainierte Dominic Thiem mit dem Russen Karen Chatschanow, daneben duellierte sich der Hausherr mit Argentiniens einstigem Profi Guillermo Cañas. Ein Erlebnis (siehe auch Video oben.)

Der 58-jährige McEnroe, siebenfacher Grand-Slam-Sieger und 170 Wochen lang Nummer eins der Welt, zog eine Show der Superlative ab. Die "Krone" war dabei, die lustigen Szenen sehen Sie im Video oben. Genialen Aufschlägen und sensationellen Volleys folgten nach Fehlern Wutausbrüchen wie zu seinen besten Zeiten. "McEnroe ist ein Kultstar, seine Schläge sind ein Traum, und seine Fitness kann man nur bewundern", applaudierte Thiem während einer kurzen Verschnaufpause, "unglaublich, dass er noch so motiviert sein Programm durchzieht. Ein Klasse-Typ!"

Bresnik: "John, was ist los?"
Als sich "Big Mac" über ein Service ins Netz lautstark ärgerte, mischte sich Thiems Coach Günter Bresnik ein. "John, was ist los? Du musst den Ball höher aufwerfen." McEnroe antwortetet kleinlaut: "Ja, ich weiß! Du hast Recht, das ist zu wenig, was ich zeige." Danach stand Bresnik genau in der Mitte der beiden Plätze, feuerte seine Kommandos fast gleichzeitig in Richtung Thiem und McEnroe ab. "Günter hat einmal meinen Bruder Patrick gecoacht, ich kenne ihn seit 30 Jahren - seine Tipps sind wertvoll", erklärte die Legende

Thiem trifft in New York zum Start auf "Aussie-Boy" Alex de Minaur, gestern legte Dominic ein Sparring mit Top-10-Kollege Grigor Dimitrov ein. Andreas Haider-Maurer, der den Russen Jewgenij Donskoj fordert, erlebt sein siebentes "New-York-Abenteuer".

Peter Moizi (aus New York), Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden