Mo, 20. November 2017

Schladming-Show

26.08.2017 11:27

„Heimspiel“: Gabalier begeisterte 30.000 Fans

Rund 30.000 Fans haben am Freitagabend das "Heimspiel" von Schlagerstar Andreas Gabalier in Schladming verfolgt. Ebenso viele werden es am Samstagabend bei der zweiten Auflage des Events im Planai-Stadion sein - laut Polizei gab es übrigens keine nennenswerten Zwischenfälle, auch das Verkehrskonzept habe gut funktioniert. Die "Steirerkrone" war für Sie vor Ort!

"Die Zwischenzeit stimmt!", schmunzelte der Volks-Rock-'n'-Roller mit Blick auf den zweiten Teil des Open-Air-Doppels. Das Heimspiel auf der Planai wird zum ebenso erfolgreichen wie schweißtreibenden Erfolgs-Marathon. Gefühlt geht wohl jeder der insgesamt gut 60.000 Fans mit einem Foto und/oder Autogramm des Stars auf Heimreise. Knochenarbeit, aber ein Teil des Erfolgsrezeptes - und im Gegenzug hören dann ja alle auf sein Kommando.

Anders wär's ja gar nicht möglich, dass Bayern, Sachsen, Hamburger, Kärntner, ja sogar Wiener voller Inbrunst in den Chor der Einheimischen einstimmen: "Jo, jo des Steirerlond - des is mei Heimatlond!"

Da staunte auch Schlager- und Show-Papst Florian Silbereisen, der sich das Open Air von der neuen VIP-Terrasse der Hohenhaustenne relativ inkognito geben konnte. "Wahnsinn - tolle Atmosphäre!", entfuhr es ihm, bevor Spezi Gabalier um Punkt 20.26 Uhr mit Vollgas loslegte.

Gabalier in Schladming - die besten Bilder:

Kronen Zeitung/krone.at

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden