Mo, 21. Mai 2018

Grüße aus dem Urlaub

25.08.2017 10:22

"Bergdoktor"-Tochter Ronja Forcher sexy im Bikini

Sommerzeit ist Bikini-Zeit. Was für die US-Promis gilt, gilt auch für die österreichischen Stars. Kein Wunder, dass "Bergdoktor"-Tochter Ronja Forcher die spätsommerlichen Tage ebenfalls im knappen Zweiteiler genießt. Und obendrauf gibt's gleich noch ein paar Tipps für die perfekte Bikinifigur.

Mit ihrem Nacktshooting für den "Playboy" hat Ronja Forcher im Frühjahr für reichlich Schlagzeilen gesorgt. Supersexy und vor allem splitternackt rekelte sie sich da vor der Linse des Fotografen und brachte damit nicht nur das Blut der eingefleischten "Bergdoktor"-Fans in Wallung.

Die "Bergdoktor"-Drehpause nützt die fesche 21-Jährige, um die Seele baumeln zu lassen und die spätsommerlichen Sonnenstrahlen in Verona zu genießen. Auf Instagram postete Forcher jetzt nämlich ein Video, in dem sie im knappen Bikini und mit einer Freundin für die Kamera posiert.

"Wie man einen Bikini-Body kriegt: 1. Habe einen Körper, 2. Zieh dir einen Bikini an", schreibt die Tirolerin mit Smiley zu dem Boomerang-Clip - und erntet für die positiven "Figur"-Tipps viel Lob von ihren Fans. "Tolle Figur, Ronja", "zwei heiße Mädels" oder "Olala was für 2 bildhübsche Mädels, seeeeeehr sexy!", heißt es in den Kommentaren.

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden