Fr, 25. Mai 2018

Verlobt mit Freundin

25.08.2017 08:08

Clint Eastwood will sich noch einmal trauen

Zieht es "Dirty Harry" noch einmal vor den Altar? Laut dem "National Enquirer" soll Clint Eastwood seiner Freundin Christina Sandera einen Ring an den Finger gesteckt haben. Augenzeugen hatten die 52-jährige Blondine in Venedig mit einem dicken Klunker am Verlobungsfinger gesehen.

Der Oscargewinner dreht in der italienischen Lagunenstadt grade seinen neuen Film "The 15:17 to Paris". Ein Insider verrät im Bericht: "Es war nur eine Frage der Zeit, bis Clint um Christinas Hand anhalten würde. Er ist schon seit Jahren nicht mehr so glücklich gewesen."

Die 87-jährige Hollywood-Legende hatte 2014 die 35 Jahre jüngere Blondine im Mission Ranch Hotel von Carmel getroffen, wo sie als Empfangsdame arbeitete. Damals war er grade von seiner zweiten Frau Dina Ruiz geschieden worden.

Der Insider enthüllt laut "Enterpress News" auch, dass Eastwood den Segen seiner insgesamt sieben Kinder bekommen hat: "Er hat allen Christina vorgestellt und sie mögen sie. Nicht nur, weil sie ziemlich cool ist, sondern weil sie ihren Dad glücklich macht. Für Clint wird es die dritte und letzte Ehe, davon ist er überzeugt."

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden