Do, 24. Mai 2018

In Champions League

24.08.2017 23:11

KAC jubelte in Gap über einen 6:3-Erfolg

Freude bei den Rotjacken - beim Auftakt in der Champions Hockey League gab's beim französischen Meister Gap einen 6:3-Erfolg und damit den ersten Sieg überhaupt in diesem Bewerb. Nach einer 4:1-Führung für die Rotjacken kamen die Hausherren im Mitteldrittel zwar ran, am Ende setzten sich Tommy Koch und Co. aber durch.

Nach dem 1:0 durch Tommy Koch mit der Rückhand in Minute fünf übernahmen die Eishockey-Cracks des KAC gleich zu Beginn des Champions League-Duells das Kommando, verwerteten die Chancen auch effektiv - und so ging man mit einem 4:1-Polster ins zweite Drittel. Wo man sich etwas zu sehr auf dem Vorsprung ausruhte, nachlässiger wurde. So kam Gap dank zwei Powerplay-Toren im Mitteldrittel auf 3:4 ran.

Für die Vorentscheidung sorgte dann Abwehrchef David Fischer mit einem Schlenzer ins Eck - Neuzugang Julian Talbot fixierte ins leere Tor den 6:3-Endstand. "Wir sind happy mit dem Sieg, haben aber im zweiten Drittel zu viele Strafen genommen", meinte KAC-Trainer Steve Walker nach seiner Premiere auf der Trainerbank.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden