Fr, 17. November 2017

ÖFB-Stürmer

23.08.2017 16:09

Marc Janko bei Sparta Prag vor dem Aus?

Der Fußball ist ja bekanntlich ein sehr schnelllebiges Geschäft. Und wie nun tschechische Medien spekulieren, steht ÖFB-Stürmer Marc Janko bei seinem neuen Klub Sparta Prag möglicherweise schon wieder vor dem Abgang. Nach der verpassten Europa-League-Qualifikation soll der Kader reduziert werden.

Sparta Prag schied in der dritten Qualifikationsrunde gegen Roter Stern Belgrad aus. Damit ist der Kader mit 37 Spielern für nur zwei Bewerbe zu groß. Geschäftsführer Adam Kotalik betonte in der tschechischen Tageszeitung "Sport": "Wir wollen so schnell wie möglich eine Entscheidung treffen. Da gibt es ein paar Optionen, wir wollen ein paar Spieler ins Ausland verleihen."

Und Marc Janko dürfte einer dieser Spieler sein. Obwohl er erst im Sommer den Vertrag unterschrieb, soll der Stürmer verliehen werden. "Marc Janko ist sicherlich ein guter Stürmer, das hat er bei seinen bisherigen Stationen unter Beweis gestellt. Aber wir erwarten mehr von ihm, als er bisher hier gezeigt hat", so Kotalik. Der 34-Jährige kam bei Sparta Prag bisher in vier Pflichtspielen zum Einsatz.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden