Do, 24. Mai 2018

Hungern für Show

23.08.2017 15:32

Model-Engel schockt mit Ernährungstipps

Zwei Mal ist Bridget Malcolm bereits als Model-Engel über den Catwalk gelaufen und in weniger als drei Monaten möchte die 25-jährige Australierin sich erneut Flügel umschnallen. Zeit also, sich für die begehrte Dessous-Show in Form zu bringen - mit einem knallharten Diätprogramm. Gesund sind die Tipps, die die Schönheit auf ihrem Blog gibt, aber definitiv nicht ...

Immer wieder einmal geriet Bridget Malcolm in der Vergangenheit aufgrund ihrer sehr schlanken Figur in die Schlagzeilen. Zuletzt fühlte sich die 25-Jährige sogar dazu verpflichtet, gegenüber der australischen "Daily Mail" Gerüchte um eine Magersucht zu dementieren. Sie empfinde diese Behauptung als "ziemlich respektlos gegenüber Leuten, die wirklich mit dieser Krankheit zu kämpfen haben", erklärte die Australierin damals.

Zwei Liter Wasser vor dem Frühstück
Jetzt sorgt Malcolm aber erneut für Aufregung. Der Grund: Auf seinem BLog BridgetMalcolm.com gibt der Model-Engel Ernährungstipps, die mehr als fragwürdig sind. Um für die begehrte Fashionshow in Form zu bleiben, achte sie genau darauf, was sie zu sich nehme, verrät Malcolm dort. Viel ist das allerdings nicht, das merkt man bereits, wenn Malcolm von ihrem "Frühstück" schreibt. Nach dem Aufstehen trinke sie nämlich erst einmal zwei Liter Wasser, denn das "bringt mich auf die Spur", so die Model-Beauty. Außerdem versuche sie damit, ihren Flüssigkeitsverlust der Nacht sowie des harten Trainings auszugleichen.

Schweißtreibendes Training ist für Model-Engel so und so das A und O, besonders in der Zeit vor der Victoria's-Secret-Show. Auch Beautys wie Izabel Goulart, Alessandra Ambrosio oder Adriana Lima posten dann vermehrt Bilder, die sie beim Work-out zeigen. Bei Malcolm steht aber auch unterm Jahr ein knallhartes Sportprogramm am Tagesplan. Um dabei genügend Muskeln aufzubauen, achte sie darauf, beim Frühstück ihren Eiweißpegel mit einem Proteinshake nach oben zu treiben, so die Australierin weiter. "Wenn ich zu Hause bin, mixe ich etwas Banane und Mandelmilch rein und unterwegs trinke ich ihn einfach mit Wasser und löffele ihn aus", beschreibt sie ihre Routine. Sie sei von dem Shake regelrecht "besessen", erklärt sie.

Nach dem äußerst knapp bemessenen Frühstück landet aber auch untertags nicht viel auf dem Teller des Models. Fleisch esse sie nicht, nicht nur aus moralischen, sondern auch aus figurbewussten Gründen, erklärt Malcolm weiter. Deshalb esse sie eigentlich nur Gemüse, Rohkost, Tofu oder Bohnen. Wenn sie zwischendurch der kleine Hunger überkomme, nasche sie eine Kirschtomate oder ein paar Nüsse, die sie immer bei sich trage.

Malcolm isst nur bei Tageslicht
Nach wirklich viel Nahrung klingt das nicht - insbesondere auch, wenn Bridget Malcolm von den Intervallen zwischen ihren Mahlzeiten schreibt. Mindestens drei Stunden liegen in der Regel zwischen den Gemüsehäppchen. Zwischen Abendessen und Frühstück liegen überhaupt rund 14 Stunden, erklärt die 25-Jährige fast schon stolz. Und eine weitere Regel hält sie stets ein: "Wenn die Sonne da ist, esse ich. Wenn es dunkel ist, dann nicht."

Raffinierten Zucker meide sie gänzlich. Auf alles wolle sie aber dennoch verzichten. Bei veganer Eiscreme oder Süßkartoffelpommes würde sie manchmal schon schwach, so Malcolm abschließend. Denn: "Das Leben ist kurz, und Essen ist der Hit."

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden