Di, 22. Mai 2018

Qual der Wahl

23.08.2017 09:59

Steirischer Tierschutzpreis: Gewinner stehen fest!

Steirer vor den Vorhang holen, die oft genug unbedankt, mit vollem Einsatz und Herzblut Tierschutz betreiben: Das war die Intention von Landesrat Anton Lang, als er heuer - in Kooperation mit der "Krone" - erstmals den Tierschutzpreis ausgeschrieben hat. Dutzende Bewerbungen teils großartiger Projekte sind gekommen, sieben wurden jetzt von einer Jury ausgewählt. Es war nicht einfach…

Ein Lob gebührt da dem Landesrat: Seiner Ankündigung bei Übernahme des Tierschutzressorts, einen Preis auszuschreiben, ist die Tat bald gefolgt! "Es ist Zeit, danke zu sagen", lobt Anton Lang. "Die Steirer helfen nicht 'nur' Tieren, sie leisten auch der Gesellschaft einen wertvollen Dienst."

Jury hatte die Qual der Wahl
Aus den vielen Bewerbungen für den erstmals ausgeschriebenen Preis hat die Jury - bestehend aus Landesrat, der geschätzten Tierschutzombudsfrau Dr. Barbara Fiala-Köck, Expertin Sabine Haider, Landesveterinär Dr. Peter Wagner und "Krone" - fünf Gewinner ausgewählt. Eine schwere Wahl, wenn man aus Top-Projekten nur fünf nehmen kann! Die Jury einigte sich schließlich auf zwei zusätzliche Anerkennungspreise…

Den Gewinnern winken Geldpreise im Gesamtwert von 5000 Euro sowie Gutscheine um 2000 Euro (!), die wir zur Verfügung gestellt bekommen haben von Fressnapf, dem führenden Futtermittelanbieter. Dafür Danke! Die Preisverleihung ist am 2. Oktober. Sie lesen bei uns alles darüber am Welttierschutztag am 4. Oktober.

Christa & Eva Blümel, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).