Fr, 24. November 2017

Remis gegen ManCity

21.08.2017 23:02

Rooneys 200. Tor reichte Everton nicht zum Sieg

Wayne Rooney hat am Montag sein 200. Tor in der englischen Premier League erzielt. Der 31-Jährige brachte Everton zum Abschluss der zweiten Runde bei Manchester City (35.) in Führung. Zum Sieg sollte das zweite Saisontor Rooneys jedoch nicht reichen.

Raheem Sterling erzielte in der 82. Minute noch den Ausgleich für die Citizens, die seit der 44. Minute in Unterzahl gespielt hatten.

Mit jeweils vier Zählern liegen Manchester und Everton auf dem fünften bzw. achten Tabellenplatz.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden