Do, 24. Mai 2018

Display für Gamer

22.08.2017 08:00

Zwei Monitore in einem: Samsungs Bildmonster CHG90

Er ist so breit wie zwei 27-Zoll-Bildschirme nebeneinander, soll dank Quantum-Dot-Technologie für leuchtende Farben und satte Kontraste sorgen und erreicht dank unkonventionellem 32:9-Format eine Diagonale von 49 Zoll: Samsung hat im Vorfeld der Gamescom in Köln sein neues Gaming-Monitor-Flaggschiff CHG90 enthüllt.

Ein "cineastisches IMAX-artiges Seherlebnis" will Samsung laut eigener Aussage mit seinem größten QLED-Monitor für Gamer erschaffen. Der gekrümmte CHG90 wird ab Dienstag auf der Gamescom in Köln erstmals der Öffentlichkeit präsentiert.

Der Monitor ist HDR-fähig, soll dank Quantenpunkt-Technologie besonders farb- und kontraststark sein und bietet eine Auflösung von 3840 mal 1080 Bildpunkten. Diagonale: 49 Zoll. In der Praxis entspricht Samsungs extrabreiter Riese damit zwei nebeneinander aufgestellten Full-HD-Monitoren im 27-Zoll-Format.

Mit einer Reaktionszeit von einer Millisekunde und einer Bildwiederholrate von bis zu 144 Hertz sei das neue Display maßgeschneidert für Gamer, verspricht Samsung. Der Monitor ist höhen- und neigungsverstellbar und kann per VESA-Halterung an die Wand montiert werden. Zuspielgeräte finden über HDMI und DisplayPort Anschluss, ein Audio-Klinkenstecker steht direkt am Monitor bereit.

Auf den europäischen Markt kommt Samsungs Monitor-Neuheit nach der Gamescom. Den Preis haben die Koreaner noch nicht verraten.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden