Di, 17. Oktober 2017

Gegen Everton

18.08.2017 16:24

EL-Randale: Kroatische Fans wollten Platz stürmen

Unschöne Szenen beim Playoff-Hinspiel in der Europa League zwischen Everton und Hajduk Split: Die Partie musste bereits in der ersten Halbzeit unterbrochen werden. Kroatische Fans randalierten und wollten sogar den Platz und den Block der Heim-Fans stürmen (oben im Video).

Erneut sorgten Fan-Ausschreitungen für eine Unterbrechung: In der 33. Minute versuchten Anhänger der Gäste, auf das Spielfeld zu gelangen. Dabei wurden sogar Sitze aus ihrer Verankerung gerissen. Polizisten, Ordner und Hajduk-Spieler versuchten, die aufgebrachten Fans zu beruhigen.

Nach fünf Minuten konnte die Partie dann endlich fortgesetzt werden. Am Ende siegte Everton mit 2:0 und verschaffte sich eine tolle Ausgangsposition für das Rückspiel in Kroatien. Die Treffer erzielten Michael Keane (30.) und Idrissa Gueye (44.).

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden