So, 20. Mai 2018

Früher Erntestart

17.08.2017 10:31

Weinlese-Beginn lässt auf guten Jahrgang hoffen

Früher als vor einem Jahr lief bei den ersten Winzern die Weinlese an. Entscheidend waren die heißen Temperaturen der vergangenen Wochen. Laut aktuellen Bestandsaufnahmen haben sich auch die Frostschäden geringer ausgewirkt als ursprünglich befürchtet. Etliche Weinbauern sprechen schon jetzt von einer guten Ernte.

2017 hat es den Winzern anfangs nicht leicht gemacht. Harte Frostnächte im Frühjahr sowie Unwetter mit Hagel und Sturm galt es zu überstehen. Die Schäden halten sich aber in Grenzen. Das Abbrennen von Strohballen zum Schutz der Rebstöcke vor der eisigen Kälte habe sich ausgezahlt. Einbußen von bis zu 15 Prozent seien verkraftbar, heißt es aus dem Mittelburgenland.

Bei strahlendem Sonnenschein begann im Seewinkel bereits die Lese. "Der Junge Podersdorfer 2017 wird aus der frühreifen Rebsorte Bouvier gekeltert und Anfang September abgefüllt. Geerntet wurden die Trauben mit 15 Grad laut Klosterneuburger Mostwaage", teilt der Winzerhof Steiner mit.

Einen guten Jahrgang erwartet auch Lisa Pfneisl aus Deutschkreutz: "Die roten Trauben gedeihen. Geerntet wird zwei Wochen früher als im Vorjahr."

Karl Grammer, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Für den Newsletter anmelden