Di, 22. Mai 2018

Zum Schulstart

16.08.2017 13:47

AK-Test: 240 Euro für Schultaschenset

Der Schulstart steht bevor und die künftigen Taferlklassler gehören ausgerüstet. Dies ist für Eltern mitunter ein teures Unterfangen, bestehen bei einzelnen Produkten doch Preisunterschiede von rund 500 Prozent.

Die AK Steiermark hat von 1. bis 3. August in insgesamt neun Fachmärkten und Handelsketten die Preise von 23 Produkten erhoben. Erfasst wurden die jeweils höchsten und niedrigsten Preise, um einen Überblick über das Preisniveau bzw. die Preisspannen zu erhalten.

Enorme Preisunterschiede
Eine Schultasche inklusive diversem Inhalt wird mit sehr unterschiedlicher Qualität und Ausstattung, aber auch hohem Preisunterschied angeboten. "Jedes Produkt ist einzigartig und erschwert den Preis-Mengen-Vergleich massiv", schildert AK-Marktforscherin Susanne Bauer. Im Rahmen der aktuellen Erhebung wurden Preise für Schultaschensets von 40 Euro (Aktionspreis der Marke Scout) bis 239,95 Euro (Marke Mc Neill) festgestellt. Das bedeutet einen Preisunterschied von rund 500 Prozent.

Grundausstattung kostet zwischen 40 und 135 Euro
Die Grundausstattung mit Bleistift und Co. - ohne Schultasche - kann zwischen 39,41 und 134,92 Euro kosten. "Wichtig ist, dass die Kunden Preise und Testberichte, z.B. über Buntstifte, vergleichen", rät Bauer. Auch gute Ware kann zu günstigen Preisen erhältlich sein.

Einzelpreise um sechs Prozent erhöht
Die höchsten Preisunterschiede zeigten sich heuer im Fachhandel bei Sportbeuteln, Kunststofflinealen und bei den Bleistiften. "Gegenüber dem Vorjahr haben sich die Einzelpreise im Fachhandel im Durchschnitt um sechs Prozent erhöht", verzeichnet Bauer. "Bei den Handelsketten sind die Preise im Wesentlichen unverändert geblieben."

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden