Mo, 21. Mai 2018

Auf ÖVP-Bundesliste

16.08.2017 10:46

Kurz befördert Salzburgerin

Bislang ist sie noch wenig bekannt, das wird sich aber schlagartig andern: ÖVP-Parteichef Sebastian Kurz hat jetzt die Halleiner Personalerin und Wirtschaftsbund-Vize Tanja Graf auf die Bundesliste seiner Partei geholt - und zwar auf den achten Platz. Sie soll die neue Spitzenfrau in Sachen Wirtschaft werden.

Landeshauptmann Wilfried Haslauer stellt heute die Salzburger ÖVP-Liste für die Nationalratswahlen vor. Wie berichtet kandidiert darauf auch die Halleiner Personalunternehmerin Tanja Graf - allerdings auf einem eher wackligen Platz. Parteichef Sebastian Kurz will aber offenbar auf keinen Fall auf ihre Expertise verzichten müssen: Sie wird daher zusätzlich auch auf der Bundesliste antreten und zwar auf dem achten Platz, damit in prominenter Reihung mit der Ex-Sportlerin Kira Grünberg und dem früheren Grünen Abgeordneten Efgani Dönmez.

Wirtschaftsbund-Vize Tanja Graf kandidiert österreichweit

Schon im Mai zeichnete sich ab, dass die gebürtige Wienerin demnächst eine prominente Rolle innerhalb der Volkspartei spielen wird. Sie ist zuletzt vor allem durch ihr Engagement im Wirtschaftsbund als stellvertretende Obfrau aufgefallen (Schwerpunkt Arbeitsrecht), zudem ist sie auf Bundesebene Spartenvertreterin für Gewerbe und Handwerk.

In ihrer Freizeit findet man die geschäftsführende Gesellschafterin eines Personaldienstleisters auf dem Tennisplatz oder den Bergen - immer an ihrer Seite: Labradorhündin Alina.

Mit Graf auf Platz acht ist die ÖVP die zweite Partei, die eine Salzburgerin prominent auf ihrer Bundesliste reiht. An vierter Stelle findet sich bei der FPÖ Marlene Svazek aus Großgmain.

Anna Dobler, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden