So, 20. Mai 2018

Im Kurgarten

14.08.2017 22:34

Picknicken am Feiertag

Vielfältig, kulturell, offen, urban und lebenswert - so wird von vielen das Salzburger Andräviertel beschrieben. Genau das verkörpert das zweitägige Picknick im Kurpark beim Schloss Mirabell. Kulinarische Schmankerl von Gastronomen aus dem Viertel und Live-Musik versüßen noch heute, Dienstag, den Feiertag.

Zum Auftakt des Picknicks auf dem grünen Areal zwischen der Rainerstraße und der Schwarzstraße wurde am Montag bei strahlendem Sonnenschein gechillt, getanzt und geschlemmt.

Die Frisbees flogen durch die Luft, wieder andere bevorzugten die gemütlichen Liegen oder shoppten sich durch den vielfältigen Flohmarkt.

"Im Fahrradanhänger habe ich stets Picknick-Utensilien drinnen. Wir sind allzeit bereit", machte es sich Brigitte aus Taxham mit ihrem Sprössling Benjamin auf der Decke gemütlich.

23 Standler machen heuer mit - Rekord, seit das Picknick im Park vor sechs Jahren ins Leben gerufen worden ist. Feinschmecker können sich noch heute vom Cheessteak-Sandwich beim "Goodman’s Truck" überzeugen und zur Nachspeise noch ein Frozen Joghurt-Eis bei bei "Happy Cones" schlecken. Auf zwei Bühnen geben Live-Bands und DJs bis 22 Uhr ihr Bestes.

Das kam auch schon in den Vorjahren gut an: Rund 10.000 Besucher nutzten das Angebot im Kurpark.

"Anfangs hagelte es Kritik, das Picknick an Mariä Himmelfahrt zu machen. ,Am Feiertag ist ja niemand da’, hieß es. Wir haben das Gegenteil bewiesen und die Veranstaltung sogar seit dem letzten Jahr auf zwei Tage ausgeweitet", will Susanne Tiefenbacher mit ihrem Stadtteilverein Forum Andräviertel seit 2011 vermehrt Aktivitäten in dem Viertel setzen. Sie ist in der Szene keine Unbekannte: Neben ihrer eigenen Veranstaltungsagentur hat sie nach dem Tod von Georg Daxner das Winterfest übernommen.

"Aufgrund der Attraktivität ist es sehr teuer geworden, hier zu leben", spricht Tiefenbacher die hohen Mieten neben dem Lob an.

Sandra Aigner, Kronen Zeitung

STIERWASCHER
"Es wird scho höchste Zeit, dass unser neues Paracelsus-Hallenbad im Mirabellgarten fertig wird. Da können wir nach dem Fest auf der Wiesen einen Köpfler ins kühle Nass machen . . ."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden