Do, 23. November 2017

15. bis 17. August

12.08.2017 15:25

Das Frequency Festival wird garantiert heiß

Vom 15. bis zum 17. August geht in St. Pölten eines der größten Festivals Österreichs über mehrere Bühnen - das Frequency wird garantiert heiß.

Bereits seit Tagen wird auf Hochtouren gearbeitet. Vor allem an der spektakulären neuen Hauptbühne im Green Park. Sie soll Europas größte Rock-Stage werden, wie Veranstalter Harry Jenner verspricht -  durch ihre geschwungene Form wird sie für opulentes Arena-Feeling sorgen. 100-Meter-LED-Wände über die gesamte Länge der Bühne garantieren beste Sicht bis in die letzte Reihe.

Insgesamt 120.000 Fans pilgern alljährlich zum Frequency nach St. Pölten. Und auch heuer wieder gingen die Tickets weg wie warme Semmeln - dennoch wird es an der Tageskasse noch letzte Restkarten geben.

Bunt gemischtes Line-up
Das bunt gemischte Line-up bietet für jeden Geschmack etwas - von angesagtem Pop von Bilderbuch, Birdy, Wanda u. v. m. über feinsten Folkrock von Mumford & Sons bis hin zu harten Rock-Klängen von Billy Talent oder The Offspring ist alles dabei. Und zu später Stunde feiert dann die Crème de la Crème der Elektro-Szene im Night Park weiter.

Offizieller Startschuss für das Frequency ist rechtzeitig zum Feiertag am 15. August - doch die ersten Camper rücken bereits am Sonntag an.

Nähere Infos finden Sie unter www.frequency.at.

Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden