Di, 21. November 2017

MotoGP

12.08.2017 11:54

Marquez Schnellster im dritten Spielberg-Training

Weltmeister Marc Marquez hat am Samstag beim Motorrad-GP von Österreich im dritten Training mit 1:23,459 Min. die beste Zeit erzielt. Auch Valentino Rossi schaffte es auf trockener Piste als Fünfter in die Top Ten und damit direkt in die Qualifikation um die Pole-Position (ab 14.35 Uhr). Als einziger Werksfahrer muss Dani Pedrosa (15.) vorher im Q1 mit seiner Honda eine Zusatzschicht einlegen.

Ebenfalls im Q1 (Ab 14:10 Uhr) geht es für die drei KTM-Piloten weiter. Bester im dritten Training war der finnische Wild-Card-Fahrer Mika Kallio als 17. vor Pol Espargaro (19.). Der verunsicherte Brite Bradley Smith stürzte in Kurve eins und kam als 24. über den letzten Platz nicht hinaus.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden