Mo, 21. Mai 2018

Teenager aufklären

11.08.2017 06:15

TV-Sender sucht Willige für Live-Sex vor Kamera

In Norwegen sucht der öffentlich-rechtliche Fernsehsender NRK junge Erwachsene, die vor der Kamera Live-Sex haben wollen. Die Amateur-Pornos sollen in einer Aufklärungssendung gezeigt werden, mit dem Ziel, Teenagern zu zeigen, wie Sex in der Realität sei.

"Gesucht sind Paare zwischen 18 und 35 Jahren, die bereit wären, in unserem Fernsehprogramm Sex zu haben." Mit diesem Satz wirbt der Sender auf Plakaten und im Internet landesweit um sexwillige Bürger. Man wolle echten, ungeschminkten Sex im Fernsehen zeigen. "Kein Hollywood-Kuscheln, bei dem alles abgeklebt ist", sagte der zuständige Redakteur Hakon Moslet gegenüber der "Süddeutschen Zeitung".

Sender: "Es gibt bereits Interessenten"
Einige Paare hätten sich bereits gemeldet, so der Sender. Sie sollen von November an in der Aufklärungssendung "Line fikser kroppen" auftreten. Die Moderatorin Line Elvsashagen (27) dazu: "Die TV-Zuseher sollen dabei nicht nur Geschlechtsorgane in Aktion sehen, sondern Sex als eine schöne und intime Situation, die oft ein wenig unbeholfen, aber deswegen nicht gefährlich ist." Moslet stellt sich die Show als Gegendarstellung zur Pornografie vor: "Nur operativ verbesserte Körper in überchoreografierten Sexszenen zu zeigen, schafft falsche Hoffnungen und Verwirrung", sagt er.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Sieg gegen die Schweiz
Schweden erobert WM-Titel im Penaltyschießen
Eishockey
Serie A
Inter holt letztes Champions-League-Ticket
Fußball International
Primera Division
Barcelona besiegt Sociedad bei Iniesta-Abschied
Fußball International
Nachwuchs-Fußball
Niederlande holt U17-EM-Titel im Elfmeterschießen
Fußball International
Innenverteidiger
Maresic verlängert bis 2020 bei Sturm Graz
Fußball National
Spieler der Saison
Valon Berisha versteht Zulj-Wahl nicht
Fußball National
Achter Masters-Triumph
Nadal nach Sieg in Rom wieder Nummer eins
Tennis
Große Meisterparty
Teller für Salzburg! Rose feiert mit Liegestützen
Fußball National

Für den Newsletter anmelden