Mo, 20. November 2017

Tipp der Woche

25.10.2017 16:58

So geben Sie Windows 10 Ihren persönlichen Touch

PC und Notebook sind Ihr eigenes, digitales Reich. Sie verbringen viel Zeit damit, auf den Bildschirm zu starren, sei es beim Surfen oder bei der Arbeit. Warum also sollte man sich diesen Bereich nicht genauso individuell einrichten können, wie zum Beispiel den Schreibtisch? Mit diesen Einstellungen machen Sie Ihren Computer nicht nur schöner, sondern auch persönlicher.

In Windows 10 geht das so einfach wie schon lange nicht mehr. Alle wichtigen Einstellungen, um Ihrem Computer den persönlichen Touch zu verleihen, finden Sie gesammelt in der Systemsteuerung, in die Sie entweder über das Startmenü (Zahnrad-Symbol) oder im Benachrichtigungsmenü unter "Alle Einstellungen" gelangen.

Hier finden Sie den Menüpunkt "Personalisierung". Klicken Sie darauf und die Umgestaltung Ihres Rechners kann beginnen. Im Menüpunkt "Hintergrund" bestimmen Sie, welchen Bildschirmhintergrund Sie haben wollen. Sie können aus verschiedensten bereitgestellten Hintergründen wählen oder ein eigenes Motiv nutzen. Je nachdem wie groß das Ausgangsbild ist, können Sie unter "Anpassung wählen" eine Einstellung suchen, die Ihr Bild an die Größe des Bildschirms anpasst.

Unter "Farben" bestimmen Sie, welche Farbe gewisse Menüpunkte und Highlights haben sollen. Auch hier können Sie wieder aus vorgegebenen Farben wählen oder Windows anordnen, einen Farbton auszusuchen, der gut zum ausgewählten Hintergrund passt. Auch die Task- und die Titelleiste (die Leiste am oberen Rand von Fenstern) kann hier mit der gewählten Farbe versehen werden.

Vorgesorgt
Der Sperrbildschirm erscheint, wenn Sie Ihren Computer eine gewisse Zeit lang nicht benutzt oder zum Beispiel Ihr Notebook zugeklappt haben. Selbst diesen Einstieg in Ihren Computer können Sie personalisieren. Im Menüpunkt "Hintergrund" können Sie aus vorgegebenen, sich automatisch ändernden Bildern auswählen ("Windows-Blickpunkt") oder eigene Bilder zur Schau stellen. In den Kacheln darunter können Sie angeben, welche Informationen Ihnen auf dem Sperrbildschirm angezeigt werden sollen.

Unter "Designs" finden Sie einige vorgefertigte Einstellungen zur Verschönerung Ihres Computers. Wenn Sie keine Lust auf Einstellungen haben, können Sie hier aus bereits bestehenden, stimmigen Designs wählen. Sollte kein passendes für Sie dabei sein, können Sie über den Windows-Store kostenlos weitere herunterladen.

Vereinfacht
In den Menüs "Start" und "Taskleiste" können Sie bestimmen, welche Informationen Sie in diesen Bereichen angezeigt bekommen. Je nach Nutzungsverhalten kann es ratsam sein, diese Menüs an Ihre Bedürfnisse anzupassen.

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden