Di, 22. Mai 2018

Für krankes Kind

10.08.2017 09:45

68.000 € für Warnhund: Spendenaktion erfolgreich

68.126 Euro und 51 Cent: Diese große Summe wurde gespendet, damit der achtjährige Christoph Leber aus Straß seinen Diabetiker-Warnhund "Life" bekommt. Am Mittwoch veröffentlichte sein Vater Josef, der als Bundesheer-Unteroffizier arbeitet, das Ergebnis.

Das speziell ausgebildete Tier, das ab dem Herbst 2018 Teil der Familie sein wird, kostet knapp 26.000 Euro. Mit 15.000 Euro wird die Anschaffung eines weiteren Diabeteswarnhundes für den Sohn eines Grazer Militärpolizisten unterstützt.

27.000 Euro für andere Hilfsbedürftige
Damit verbleiben etwas mehr als 27.000 Euro. Dieses Geld wird von den Organisatoren des Murfelder Adventlaufs an hilfsbedürftige Familien in der südlichen Steiermark verteilt. Auf der Website des Adventlaufs sollen die einzelnen Schritte transparent nachgewiesen werden.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).