Mo, 21. Mai 2018

Hüftprobleme

09.08.2017 19:04

Murray fehlt in Cincinnati - bald nicht mehr Nr. 1

Nach dem aktuellen Turnier in Montreal fehlt der Tennis-Weltranglistenerste Andy Murray auch beim Masters-1000-Turnier nächste Woche in Cincinnati. "Ich kann in Cincinnati nicht spielen, während ich mich erhole", schrieb der Schotte auf Twitter. Murray hat seit seinem Viertelfinal-Aus in Wimbledon wegen Hüftproblemen nicht mehr gespielt.

Damit ist auch klar, dass er seinen Platz an der Spitze des ATP-Rankings spätestens am 21. August verliert. Er wird bereits diese Woche abgelöst, wenn Rafael Nadal in Montreal mindestens die Halbfinals erreicht. Je nach Resultaten in Kanada hat nächste Woche auch Roger Federer eine Chance, wieder die Nummer 1 zu werden.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Sieg gegen die Schweiz
Schweden erobert WM-Titel im Penaltyschießen
Eishockey
Serie A
Inter holt letztes Champions-League-Ticket
Fußball International
Primera Division
Barcelona besiegt Sociedad bei Iniesta-Abschied
Fußball International
Nachwuchs-Fußball
Niederlande holt U17-EM-Titel im Elfmeterschießen
Fußball International
Innenverteidiger
Maresic verlängert bis 2020 bei Sturm Graz
Fußball National
Spieler der Saison
Valon Berisha versteht Zulj-Wahl nicht
Fußball National
Achter Masters-Triumph
Nadal nach Sieg in Rom wieder Nummer eins
Tennis
Große Meisterparty
Teller für Salzburg! Rose feiert mit Liegestützen
Fußball National
1:0 gegen Mattersburg
Salzburg knackt mit Last-Minute-Sieg Punkterekord
Fußball National

Für den Newsletter anmelden