Mo, 20. November 2017

Heißer Auftritt

08.08.2017 10:49

Rihanna: So sexy können Extrakilos sein!

Es ist nicht zu leugnen, dass Rihanna in den letzten Monaten ein paar Kilos zugelegt hat. Doch aus ihren neuen Rundungen scheint sich die Sängerin nichts draus zu machen. Im Gegenteil! Im Karneval in ihrer Heimat Barbados feierte RiRi jetzt im ultraknappen Glitzer-Bikini - und mit neuer Haarfarbe - Karneval. So sexy können Extrakilos sein!

Bislang war Rihanna ja stets durch ihre sportlich durchtrainierte Figur bekannt. Seit einigen Monaten schon hat die Sängerin aber einige Kilos mehr auf den Rippen, scheint sich in ihrer neuen Haut aber sichtlich wohl zu fühlen. Das beweist die 29-Jährige gerade beim Karneval in ihrer Heimat Barbados, den sie sich wie die Jahre davor auch heuer nicht entgehen lässt.

Dort feiert RiRi ausgelassen - und natürlich wie es die Tradition so will im superheißen und ultraknappen Glitzer-Bikini. Und dass ein paar Extrakilos auch ihre Vorteile haben können, das ist dabei auch gut zu sehen. Immerhin scheint der knappe, mit etlichen Juwelen verzierte BH Mühe zu haben, das üppige Dekolleté der Chartstürmerin zu bändigen. Ganz schön sexy!

Ob das heiße Karnevals-Outfit von Rihanna aber ihren möglichen künftigen Schwiegereltern in spe gefallen wird? Immerhin wurden Gerüchte laut, dass die milliardenschwere Familie ihres Lovers Hassan Jameel nicht gerade glücklich über das freizügige Auftreten der Sängerin ist. Angeblich haben die Verwandten des Saudi-Scheichs ihm klargemacht, dass RiRi "keine Frau zum Heiraten" sei.

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden