Sa, 18. November 2017

Fummeleien am Strand

07.08.2017 11:13

Knast-Hottie Meeks: Liebesurlaub mit Topshop-Erbin

Diese Liebe macht nicht umsonst seit Wochen Schlagzeilen! Denn der als Knast-Hottie bekannte Jeremy Meeks hat sich die Milliarden-Erbin Chloe Green geangelt - und zelebriert diese Liebe jetzt in vollen Zügen. Heiße Fummeleien in den Wellen inklusive.

Sein Mugshot-Foto machte Frauen rund um den Globus verrückt, jetzt hat sich Ex-Knacki Jeremy Meeks einen richtig dicken Fisch geangelt. Denn nach seiner Entlassung bandelte der 33-Jährige mit den stahlblauen Augen mit niemand Geringerem als Topshop-Erbin Chloe Green an.

Seit Wochen können der ehemalige böse Bube, der sich dank seines Mugshots einen Modelvertrag angeln konnte, und die steinreiche Green die Finger nicht voneinander lassen. Jetzt machen sie auf Barbados erneut Liebesurlaub. Und auch da geht es ordentlich zur Sache. Heiße Fummeleien in den Wellen, wildes Herumgeknutsche, verliebte Blicke: Bei den beiden geht's selbst am öffentlichen Strand ordentlich zur Sache.

Doch nicht jedem passt die Liaison zwischen Meeks und Green. Immerhin ist die 26-Jährige die Tochter des britischen Unternehmers Philip Green, der als Inhaber der Modekette Topshop satte 4,5 Milliarden Euro schwer ist. Ob da ein Ex-Verbrecher, der wegen illegalen Besitzes von schweren Waffen eingesperrt wurde und nur dank seines - zugegeben sehr guten - Aussehens rehablilitiert werden konnte, die richtige Wahl ist?

Und nicht nur Papa Philip Green runzelt da wohl die Stirn. Auch Meeks Ehefrau Melissa war alles andere als erfreut, als sie von der Affäre ihres Ehemannes erfuhr. Die Scheidung hat die 38-Jährige, mit der der Ex-Häftling seit acht Jahren verheiratet ist und einen gemeinsamen Sohn hat, bereits eingereicht.

Doch über diese Probleme machen sich Chloe Green und Jeremy Meeks derzeit offensichtlich keine Gedanken. Viel lieber genießen sie Sonne, Strand und ihre frische Liebe. Ob diese aber den Sommer überdauern wird? Wir sind gespannt ...

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden