Beachvolleyball

Letzter Tag der WM: Bis zum Schluss wird gefeiert!

Sport, Spiel, Spaß und Spannung: Ein letztes Mal ist auf der Donauinsel für jede Menge Action gesorgt und noch einmal genießen die Besucher der Beachvolleyball-WM mitten in Wien eine rauschende Sommerparty der Extraklasse. Hier die Highlights, abseits der Spiele, noch einmal im Überblick:

#1. Public Viewing
Kein Ticket, kein Problem! Auf mehreren Tausend Quadratmetern rund um den Center Court lädt das Swatch Beach Village Gäste der FIVB Beach Volleyball Weltmeisterschaften ein, das sportliche Erlebnis mit spannender Action, Unterhaltung und Information abzurunden. Außerdem haben Fans hier beim Public Viewing die Möglichkeit, Spiele auch auf einer großen Videowall live zu verfolgen.

#2. Jede Menge Action
Für jede Menge Attraktionen ist im Beach Village jedenfalls gesorgt: Flying Fox oder Bag Jump sind nur zwei Beispiele für das abwechslungsreiche Programm. Unabhängig vom Alter ist für jeden etwas dabei. Und wie es sich für weltberühmte Wiener Gastfreundschaft gehört, wird sich auch die Internationalität der Veranstaltung im Angebot widerspiegeln, etwa in breit gefächerten kulinarischen Köstlichkeiten, die wohl jeden Geschmack treffen.

#3. Heiße Girls
Sommer, Sonne, Sonnenschein und vor allem - viel nackte Haut! Nicht nur die Volleyball-Spielerinnen aus den unterschiedlichsten Nationen sind echte Hingucker, sondern auch die Besucherinnen sind definitiv ein Highlight! Abseits von den zahlreichen Sixpacks, zeigen sich vor allem immer mehr Frauen auf der Donauinsel bei der Beach-WM selbstbewusst im Bikini.

#4. Eine sensationelle Aftershow-Party
Unumstritten ein Erlebnis: Die grandiosen Aftershow-Partys der Beachvolleyball-WM. Heute Abend wird noch ein letztes Mal gefeiert. Beach-Fans tanzen ab 22 Uhr in der Mensa der WU (2., Welthandelsplatz 1) - und bei Schönwetter zusätzlich in einem großen Outdoorbereich unter freiem Himmel - gemeinsam mit den Stars & Champions der Beach WM 2017.

Was sagt ihr dazu? Postet uns eure Meinung in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Julia Ichner
Julia Ichner
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr