Im Zuge der WM

Mega Stimmung bei den "Beach Party Nights"

Während tagsüber die Weltstars des Beach Volleyballs auf der Donauinsel die Massen begeistern, verwandeln sich nachts die angesagtesten Locations Wiens zur Beach-Party-Zone. Gestern Abend wurde in der Herrmann Strandbar gefeiert.

Für einen Abend wurde die beliebte Sommer-Location Wiens, die Herrmann Strandbar, zur größten Silent Beach Disco Europas. Gleich zwei DJs sorgten für Mega Sound.

Beste Beats, kühle Drinks und Sand unter den Füßen: Die Partypeople zeigten sich begeistert.

Mittels Kopfhörer konnte man, je nach musikalischer Vorliebe, eine der beiden Sequenzen wählen und bekam seinen persönlichen Lieblingssound direkt über den Kopfhörer.

Die kommenden Beach Party Nights im Überblick:

Donnerstag, 3. August:
Vienna Volleyball Vibes @ Partersauna & VIEiPEE (2., Waldsteingartenstraße 135)

Freitag, 4. August & Samstag, 5. August:
Beach Nichts Vienna @ WU Wien (2., Welthandelsplatz 1)

Sonntag, 6. August:
Beach WM Champions Night (2., Welthandelsplatz 1)

Was sagt ihr dazu? Postet uns eure Meinung in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Julia Ichner
Julia Ichner
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr