Do, 19. Oktober 2017

Beachvolleyball-Hit

28.07.2017 16:59

SIEG! Doppler/Horst mit Traum-Auftakt bei Heim-WM

Perfekter Start für Österreichs Beachvolleyball-Asse! Clemens Doppler und Alexander Horst hatten mit ihren iranischen Konkurrenten keine Probleme. Sie gewannen klar in zwei Sätzen mit 21:19 und 21:15. Oben sehen Sie den Empfang von 8000 Fans am Center Court für die Lokalmatadore.

Clemens Doppler/Alexander Horst sind mit einem ungefährdeten Erfolg in die Beach-Volleyball-Heim-WM in Wien gestartet. Die Routiniers besiegten am Freitagnachmittag im bereits fast vollen Center Court auf der Donauinsel die Iraner Rahman Raoufi/Bahman Salemiinjehboroun bei schwierigen Bedingungen mit böigem Wind 2:0.

Davor hatten Stefanie Schwaiger/Katharina Schützenhöfer ihr Auftaktmatch ebenfalls gewonnen. Eine Niederlage hatte es dagegen für Cornelia Rimser/Lena Plesiutschnig gegeben. Am Eröffnungstag stand aus heimischer Sicht nur noch die Partie von Martin Ermacora/Moritz Pristauz aus.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).