Mo, 18. Dezember 2017

Alle Fakten zur WM

27.07.2017 21:57

Beach-WM 2017: Gratis-Eintritt zu allen Spielen

Am Freitag startet die Beachvolleyball-WM auf der Wiener Donauinsel. Der Eintritt zum zehntägigen Großevent ist frei und erfolgt nach dem "First-Come-First-Serve"-Prinzip. Besucher können allerdings Tagespässe und Tickets für die Finalmatches kaufen, um sich den Zugang auf das Gelände und zu den Spielen zu sichern. Abends kann bei "Beach Partys" in der Stadt weitergefeiert werden.

Das Veranstaltungsgelände auf der Donauinsel, das sogenannte Beach Village, ist täglich von 9.00 bis 23.00 Uhr geöffnet. Die Matches starten ab 10.00 Uhr. Um auf das Gelände zu gelangen, werden keine Tickets benötigt. Für einen garantierten Zugang kann aber der sogenannte Beach Island Pass um 16 Euro pro Tag erworben werden. Inhaber des Tagespasses können außerdem die "Fast Lane" zum schnelleren Betreten und Verlassen des Geländes nutzen. 

Hier gibt's Super-Tickets
Auch die Matches können prinzipiell gratis besucht werden. Die Center Court-Tribüne bietet Platz für 10.000 Zuschauer. Wer auf Nummer sicher gehen will, kann um jeweils 85 Euro Tickets für das Bronze- und Gold-Medal-Match der Damen bzw. der Herren am Finalwochenende kaufen. Auf ticketkrone.at! 

Das 65.000 Quadratmeter große Areal, das neben dem Center Court und zwei Neben-Courts sowie der gläsernen "Krone"-Redaktion einen Entertainmentpark mit Foodtrucks und verschiedenen Attraktionen umfasst, befindet sich zwischen der Floridsdorfer Brücke und der Brigittenauer Brücke. Zum offiziellen Haupteingang gelangt man von der Brigittenauer Brücke aus, aber auch bei der Floridsdorfer Brücke beim Schulschiff ist ein Zugang. 

Anreise mit den "Öffis"
Die Anfahrt wird mit den öffentlichen Verkehrsmitteln empfohlen. Die U6, die Schnellbahnen S1, S2, S3, S5, S6, S7, S9, S15, S45 und die Busse 5A, 11A, 11B und 37A fahren zur Station Handelskai. Von dort führt ein kurzer Fußweg zum Haupteingang. Mit der Straßenbahn 31, die zeitweise verstärkt wird, kommt man zur Floridsdorfer Brücke. 

Partys am Abend
Begleitet wird das sportliche Großereignis von mehreren Partys am Abend. Wenn das Beach Village schließt, kann in der Stadt weitergefeiert werden. Bereits am Donnerstagabend stieg ab 19.00 Uhr die offizielle Kick Off-Party im Le Meridien Vienna. Gefeiert wird außerdem unter anderem in der Strandbar Herrmann, in der Pratersauna und auf dem Gelände der Wirtschaftsuniversität. 

350 Polizisten
Für die Sicherheit der Besucher sorgen neben 350 Polizisten auch rund 50 Sanitäter und 200 vom Veranstalter gestellte Securitys. Zur Verfügung stehen außerdem bis zu vier Notärzte, ein Notarzteinsatzfahrzeug, bis zu drei Rettungsfahrzeuge und drei stationäre Ambulanzen.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden