Mo, 21. Mai 2018

Radius begrenzt

04.08.2017 09:08

Österreicher ziehen durchschnittlich sechs Mal um

Sechs Mal ziehen Österreicher in ihrem Leben durchschnittlich um. Das ergab eine Online-Umfrage, deren Ergebnisse ImmobilienScout24 am Mittwoch veröffentlichte. Für zwei Drittel der Befragten darf das neue Domizil maximal 100 Kilometer entfernt sein. Jeder Zehnte gab an, erst ein Mal den Wohnort gewechselt zu haben.

Vier Mal sind die befragten Österreicher im Schnitt schon umgezogen, bei den über 50-Jährigen sind es bereits fünf Mal. Im Verlauf ihres gesamten Lebens, so schätzen die Österreicher, werden sie rund sechs Mal ihre Bleibe gewechselt haben. Eigentümer ziehen dabei seltener um als Mieter. Ein Viertel der Befragten würde bei einem geplanten Umzug in der Nachbarschaft oder im gleichen Stadtviertel bleiben, für ein Drittel sind Entfernungen bis maximal 50 Kilometer eine Option. Jeder fünfte Österreicher kann sich einen Wohnortwechsel ins Ausland vorstellen.

Wohnortwechsel ins Ausland für jeden Fünften denkbar
Vorarlberger und Tiroler zeigten sich dabei am heimatverbundensten, auch Kärntner (70 Prozent) und Oberösterreicher (71 Prozent) zog es wenig über die eigenen Bundeslandgrenzen hinaus. Wenn, dann suchte jeder Zehnte gleich in Wien.

Wer in der Realität nicht umzieht, gustiert laut der Umfrage dennoch gerne: 57 Prozent der Österreicher gaben an, regelmäßig oder zumindest gelegentlich Immobilienangebote aus Neugier oder Interesse zu durchforsten.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Für den Newsletter anmelden