So, 21. Jänner 2018

Schwieriger Einsatz

24.07.2017 07:44

NÖ: Salzsäure auf Betriebsgelände ausgetreten

Großeinsatz der Freiwilligen Feuerwehren am frühen Montagmorgen in Wiener Neudorf: Auf einem Betriebsgelände war aus einem Container 30- bis 33-prozentige Salzsäure ausgetreten. Das beschädigte Behältnis musste von den Helfern geborgen werden.

Der 1000 Liter fassende Container war gemeinsam mit weiteren Chemikalien auf der Ladefläche eines Lkw abgestellt gewesen, berichtete die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf. In den Morgenstunden wurde schließlich der Salzsäure-Austritt bemerkt und die Feuerwehren alarmiert.

Nach der Bergung des beschädigten Containers wurde das betroffene Schwerfahrzeug weiter entladen, um so allfällige weitere Gefahrenquellen zu beseitigen.

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden