Fr, 27. April 2018

AK-Kulturbühne

23.07.2017 16:31

Linzer "Krone"-Fest gespickt mit Humor

70 Acts genießen Besucher beim Linzer "Krone"-Fest (18. + 19 August) bei freiem Eintritt. Und Oberösterreichs größtes Openair ist auch mit viel Humor gespickt - so wartet auf der AK-Kulturbühne etwa Gerold Rudle! Dagegen finden auch die DJs Mark Neo und Rene Rodrigezz ihren Spielplatz in der Stadtliebe im Ursulinenhof...

Der Name Gerold Rudle steht für feinstes österreichisches Kabarett! Und genau auf dieses können sich Besucher beim Linzer "Krone"-Fest (18. + 19. August) freuen. Rudle wird auf der Kulturbühne von unserem Fest-Partner, der Arbeiterkammer Oberösterreich im Sparkassen-Arkadenhof die Besucher mit einem Best Of seiner Soloprogramme bestens unterhalten.


Bühne für "Wuchteldrücker"
Spaß und gute Laune garantieren auch Rudles Kollegen Christof Spörk, Manuel Dospel und das Duo Florian Kaufmann und Therese Herberstein. Und natürlich sorgen die  "Wuchteldrucker" bei freiem Eintritt für alle Gäste der "Krone" für Stimmung. Wie alle 70 Acts - darunter Panda-Rapper Cro, Austropop-Star Rainhard Fendrich, Namika ("Lieblingsmensch"), Michael Patrick Kelly ("ID"),  Ten Years After ("I’m Going Home"), Lions Head ("When I Wake Up") die Paldauer ("Tanz mit mir Corinna") oder Petra Frey -, die zwei Tage auf 14 Plätzen die City beim Linzer "Krone"-Fest in eine einzigartige Bühne verwandeln.


"Ein schöner Ausgleich"
"Das jährliche Linzer ,Krone‘-Fest ist aus dem Linzer Kultur- und Freizeitangebot nicht mehr wegzudenken. Für Tausende Arbeitnehmer ist es ein schöner Ausgleich zum oft stressigen Arbeitsalltag", freut sich Arbeiterkammer-OÖ-Präsident Johann Kalliauer als Fest-Parnter nicht nur auf die Kulturbühne, sondern natürlich auf das gesamte Programm.


Stadtliebe als Spielplatz
Dagegen findet DJ Mark Neo in der Stadtliebe (im Ursulinenhof) seinen Spielplatz. Seit sieben Jahren ist er musikalisch aus der Remembar nicht mehr wegzudenken. Wenn jemand so ein fixer Bestandteil der heimischen Musikszene ist, muss er auch beim Linzer "Krone"-Fest (18. + 19. August) - bei freiem Eintritt für alle Besucher -  an den Turntabels stehen.


Auch Rene Rodrigezz an den Turntables
Dort wird der 34-jährige Mark Neo auch sicherlich seinen heuer veröffentlichten Song "Lovelite" auflegen. Für den Videodreh hatte der Linzer übrigens ein Model als optischen Aufputz engagiert. Wer weiß, vielleicht nimmt er das Beauty auch zum größten Openair-Festival Oberösterreich auch gleich mit. Wäre sicher was für die Augen der Fans. Letztere können in der Stadtliebe beim Linzer "Krone"-Fest auch elektronischen Sound von Rene Rodrigezz, Wild Culture, Joana Plankl, Oliver David, Merlin Milles, Instyle und Fritz Mühlböck genießen.

Lesen Sie dazu auch:

*) "I Am From Austria"am Linzer Hauptplatz

*) Ten Years After : "In Woodstock spielten wir für 6000 Dollar"

*) Linzer "Krone"- Fest steigt mit Panda- Rapper Cro

*) Michael Patrick Kelly beim größten Openair Oberösterreichs

*) Cooler DJ Sound  in der Linzer Stadtliebe

*) Wolfgangsee mit Sigrid und Marina

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden