Do, 18. Jänner 2018

Bei WM in Bratislava

22.07.2017 08:36

Kanu-Kumpels jubeln über Gold und Silber

Großartig! Nur drei Tage nach seinem 18. Geburtstag krönte sich das Maria Saaler Kanu-Talent Felix Oschmautz in Bratislava zum Junioren-Weltmeister im Kajak-Slalom. "Ich bin überglücklich, der Lauf ist mir echt toll gelungen." Happy war auch der Glanegger Mario Leitner mit U 23-Silber - am Sonntag treten die beiden im Teambewerb gemeinsam an.

Als vorletzter Starter ging Kanu-Youngster Felix Oschmautz klar in Führung - aber beim Lauf von Tomas Zima (Tsch) wurde es eng. Bei der letzten Zwischenzeit vier Zehntel schneller, berührte Zima die letzte (!) Stange - und fiel um 1,98 Sekunden hinter Oschmautz zurück. "Aber das hab’ ich gar nicht mitbekommen, der Auslauf war so weit", erzählt der Sieger. "Meine Eltern sind dann zu mir gelaufen und haben mir alles berichtet." Felix hat sich sich damit zum 18. Geburtstag, den er vor vier Tagen hatte, selbst beschenkt: "Ich hab’ wegen der WM noch nicht wirklich gefeiert - aber das holen wir nach." Nach zweimal Silber bei WM und EM im Vorjahr gelang der Coup.

Jubeln durfte er dann auch mit Kumpel Mario Leitner - der 20-Jährige musste sich bei der U 23 nur Top-Favorit und Lokalmatador Jakub Grigar (Slk) um 1,95 Sekunden geschlagen geben: "Ich war am Start echt nervös. Aber dann bin ich wirklich gut ins Fahren gekommen und hab’ kein Tor berührt."

Kärntens Medaillenregen könnte heute weitergehen - Lisa Leitner und Nina Weratschnig bei der U 23 sowie Antonia Oschmautz bei den Junioren sind im Kajak im Einsatz. Und am Sonntag könnten dann wieder Felix und Mario zuschlagen - mit Matthias Weger (W) jagen sie im U 23-Teambewerb gemeinsam das nächste Edelmetall. . .

Marcel Santner, Kärntner Krone

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden