Do, 23. November 2017

Gastrolle

21.07.2017 09:57

Lena Dunham ab Herbst in „American Horror Story“

Nach dem Ende ihrer Serie "Girls" stößt die US-Amerikanerin Lena Dunham zum Cast von "American Horror Story". Wie Serienschöpfer Ryan Murphy auf Twitter verkündete, wird seine "talentierte Freundin" Dunham Teil der siebenten Staffel der Horror-Anthologieserie. Nach Angaben ihrer Sprecher gegenüber dem "Hollywood Reporter" handelt es sich um einen Gastauftritt in einer Episode.

Die neue Staffel von "American Horror Story" feiert im Herbst beim US-Sender FX Premiere und dreht sich um die US-Präsidentschaftswahlen 2016. Murphy wolle jedoch nicht "den offensichtlichen Weg" gehen, wie er kürzlich dem "Hollywood Reporter" sagte: Die Kontrahenten Hillary Clinton und Donald Trump seien nur auf TV-Bildschirmen zu sehen und würden nicht von Schauspielern verkörpert.

Stattdessen soll die Geschichte diverser Charaktere aus verschiedenen Perspektiven erzählt werden. "Was wir in unserem Land brauchen, ist, dass Menschen einander wieder zuhören - auch, wenn sie nicht einer Meinung sind", so Murphy.

Zu den bisherigen Seriendarstellern Sarah Paulson und Evan Peters stoßen neben Dunham u.a. "Scream Queens"-Star Billie Lourd und US-Komiker Billy Eichner.

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden