Summer Goals

Die ultimative Bucket List für den Sommer

Wer kann sich nicht genau daran erinnern, als wir noch jung und naiv Listen für den Sommer geschrieben haben. Abenteuer, die wir erleben wollten, die glatt einem Judy Blume Buch entstammen könnten. Wir waren damals nicht die einzigen mit hohen Zielen für die Sommermonate. Das beweist eine anonyme Summer Bucket Liste, die durch das Internet kursiert…

Auf dem Boden einer Umkleidekabine des Urban Outfitters in Pittsburgh, USA wurde diese einsam und verlassene ultimative Summer Bucket List von einer Frau und ihrer Shoppingbegleitung entdeckt. Keine Minute haben sie gezögert, denn dieses Relikt musste geteilt werden, und zwar mit der ganzen Welt. Kurz darauf ist das Posting auch viral gegangen.

Kein Wunder, denn diese Liste ist keine gewöhnliche Sommerliste, sondern sehr ambitiös, um das Mindeste zu sagen. Natürlich finden sich darin ganz gewöhnliche Punkte, wie "Das Zimmer dekorieren", "Einen Picknick machen", "Bücher lesen", "Neue Ray Bans kaufen", oder "zur Maniküre gehen" und "zur Pediküre gehen". Beide Punkte separat aufzuschreiben, erfüllt uns innerlich mit Zufriedenheit, denn diese anonyme Person - unsere Vermutung: ein Schulmädchen im Alter von 15 bis 17 Jahren - hat den Sinn von Listen verstanden. Man möchte so viel wie möglich durchstreichen können, warum also Mani- und Pediküre als einen Punkt verbinden?

Freizeit und Shopping
Doch auch etwas ausgefallenere Punkte finden sich auf ihrer - benutzen wir hier den Possesivpronomen "ihr" - Liste:

-"Eine Giraffe streicheln"
- "7 Bikinis kaufen"
- "ein bisschen Farbe abbekommen"

Wieso eine Giraffe? Wieso nicht ein Pferd? Und warum ausgerechnet sieben Bikinis? Eines für jeden Tag der Woche? Wer sieben Bikinis kaufen will, der hat doch offenbar Pläne. Große Pläne, die eine herrliche gold schimmernde Sommerbräune voraussetzen. Warum also will sie nur "ein bisschen Farbe abbekommen"?

Noch niedlicher sind die unschuldigen und naiven Teenie-Träume in der Liste:

-"Im Garten zelten"
-"Einen Limonadenstand mit Zoe machen"
-"Zuckerwatte essen"
-"Eine Nachricht an einem Ballon befestigen und loslassen"

Sex und Party
Aber angenommen es handelt sich tatsächlich um einen Teenager, können wir getrost davon ausgehen, dass neben unschuldigen Punkten auch ein paar kleine hormongesteuerte dabei sind.

-"Sex haben"
-"Mit Jacob rummachen (nochmal)"
-"Einen Knutschfleck auf dem Busen bekommen"

Und noch ein paar wilde Punkte:

-"Die ganze Zeit betrunken sein"
-"Betrunken und High zugleich sein"

"I'm not a girl, not yet a woman"
Diese Liste zeigt den Spagat zwischen Kindheit und Erwachsenenwelt. Ein kleines Mädchen an der Schwelle zum Erwachsensein. Neben unschuldigen und süßen Punkten wie "Zuckerwatte essen" finden sich erste Sex- und Partyerfahrungen. Nichts könnte diese Teenagerphase besser beschreiben als diese Kultliste.

Dankeschön an die Autorin, dafür, dass sie die Liste verloren hat und sie nun mit allen Menschen geteilt wurde. Diese Liste schreit vor Lebenslust und wir alle können uns einen Teil davon abschneiden.

Wir gehen dann mal und suchen uns eine Giraffe, die wir streicheln können. Ihr solltet das auch tun!

Was sagt ihr dazu? Postet uns eure Meinung in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Márcia Neves
Márcia Neves
Kommentare
Mehr