Di, 24. April 2018

Erste!

18.07.2017 10:48

Was tun, wenn man als Frau zu früh kommt?

Liebe Julie, für viele Personen muss das nun ziemlich komisch klingen, aber ich habe tatsächlich das Problem: Ich habe keine Ahnung, wie Frauen zu multiplen Orgasmen kommen. Ich komme, wenn, immer nur ein Mal. Und dann immer zu früh. Als Frau. Was kann ich tun? Lena

Liebe Lena,

tatsächlich ist die Problematik des vorzeitigen Orgasmus eher bei Männern bekannt. Nichts desto trotz kann dies natürlich auch Frauen betreffen. Laut einer portugiesischen Studie ist das sogar eine überraschend hohe Zahl. Dort gaben bei einer Umfrage rund 40 Prozent der Frauen an schon einmal einen vorzeitigen Orgasmus gehabt zu haben. Etwa drei Prozent passiert das wohl regelmäßig.

Die gute Nachricht also: Du bist nicht alleine.
Die schlechte: Scheiße ist es trotzdem! Denn für viele ist zu früh zu kommen fast noch schlimmer als gar nicht zu kommen. Vor allem, wenn der Körper nach dem Orgasmus sehr schmerzempfindlich reagiert und man nicht das Bedürfnis hat weiterzumachen, sondern sich bei jeder Berührung lieber wimmernd zurückziehen mag.

Hier die drei wohl wichtigsten Tipps:

#1. Streich das Vorspiel
Sprich offen mit deinem Partner und haltet die Aufwärmphase so kurz wie möglich, verlängert lieber die Nachspielzeit! So kann er während des eigentlichen Aktes kommen und du danach. Zumindest, wenn noch möglich.

#2. Stellungswechsel
"Schlafen Sie in der Position mit Ihrem Partner, die Ihnen am wenigsten Lust verschafft!" wäre nun eigentlich der richtige Ratschläge. Klingt jedoch, wenn man bedenkt, dass Sex einfach immer etwas mit Lust und Liebe zu tun hat, eher suboptimal. Ich empfehle daher, was bei Männern meist auch funktioniert: Einen Stellungswechsel. Oder: Eine kurze Pause.

#3. Keine zusätzliche Stimulation
Manche Stellungen stimulieren die Klitoris zusätzlich, wie etwa der Doggy Style. Versucht, solche Positionen entsprechend zu vermeiden.

Julie

Wolltet ihr schon immer mal was über Sex wissen, habt euch aber nie getraut, zu fragen? Fragt Petite Julie! Schreibt einfach eine Email an julie@krone.at oder schickt ihr eine Facebook-Nachricht. Petite Julie hat bestimmt die richtige Antwort für euch ;)!

Julia Ichner
Julia Ichner

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Zweite deutsche Liga
Nürnberg nach 3:1-Sieg in Kiel nahe am Aufstieg
Fußball International
Neuer Chef für Lindner
Ex-Austria-Trainer Fink neuer Grasshoppers-Coach
Fußball International
30. Erste-Liga-Runde
Ried „wurschtelt“ sich beim FAC zu 4:2-Sieg
Fußball National
Insgesamt 60.000 Euro
Geldstrafen für Austria & Rapid nach Derby-Skandal
Fußball National
In Griechenland
Dank PAOKs „Revolver-Boss“ ist AEK jetzt Meister!
Fußball International
Die „Ausleihe-Bullen“
Würde selbst RB Salzburg II die Bundesliga rocken?
Fußball National

Für den Newsletter anmelden