Mo, 20. November 2017

Tofu statt Tigerblut

18.07.2017 06:00

Verliebter Charlie Sheen lebt jetzt vegan

Nur noch Tofu anstatt Tigerblut. Charlie Sheen hat beschlossen, seine Ernährung völlig umzustellen. Der HIV-positive Star will in Zukunft nicht nur auf Alkohol verzichten, er ernährt sich ab sofort nur noch vegan.

Laut Freunden macht der 51-Jährige jetzt auch täglich Yoga und schwimmt. Dazu lässt er sich morgens einen Vitamincocktail per Tropf direkt ins Blut träufeln und trinkt statt normalem Kaffee Kokosnusswasser-Kaffee.

Neue Freundin als Vorbild
Hinter dem holistischen Lebensstil steckt Charlies neue Freundin Julia Stambler. Die 26-Jährige ist eine Wellness-Fanatikerin und ein gutes Vorbild für den ehemaligen Hollywood-Bad-Boy.

Borderlinedemenz durch Medikamentencocktail
Ein weiterer Grund für den neuen Lebenswandel könnte auch sein Befinden durch die neuen Medikamente sein, die er für seine HIV-Erkrankung einnimmt. Die Zeitschrift "Variety" berichtet, dass Sheen wegen seines HIV-Medikamentencocktails gleichzeitig an "anhaltender Migräne und Borderlinedemenz litt".

Deshalb wechselte er schließlich zum neuen Medikament 'PRO 140', welche es nun schaffe, dass er "sich selbst wieder fühlte".

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden