Do, 23. November 2017

„Heimliche Treffen“

14.07.2017 06:00

Naomi Campbell: Liaison mit Tabak-Krösus

Modelschönheit Naomi Campbell und der Tabak-Unternehmer Louis C. Camilleri sollen eine heimliche Liaison haben. Das Supermodel soll in eine Romanze mit dem Businessmann verwickelt sein, seit sich die beiden durch ihre gemeinsame Liebe zur Formel 1 kennenlernten.

Der ägyptische Millionär ist CEO des US-amerikanischen Unternehmens Philip Morris International und zudem Vorsitzender bei Ferrari.

"Treffen sich seit Wochen"
Ein Insider verrät gegenüber der Zeitung "The Sun": "Naomi und Louis treffen sich seit Wochen heimlich. Sie können die Hände nicht voneinander lassen, wenn sie ausgehen." Obwohl die Beziehung noch frisch ist, könnte sie sich zu etwas wirklich Ernstem entwickeln: "Naomi hält ihre Beziehungen gerne privat und sie sind noch am Anfang, aber es gibt einen gewissen Funken zwischen ihnen."

Auch ihre engsten Freunde seien schon darüber eingeweiht, dass sich die zwei daten würden. Obwohl noch nicht viel über die Romanze der beiden bekannt ist, soll die 47-Jährige bereits Trips im Privatjet ihres Lovers unternommen haben. Zudem wurden die Turteltauben bei romantischen Restaurantbesuchen in London gesichtet.

"Denke ganze Zeit an Kinder"
Vielleicht findet die Laufsteg-Queen ja in Louis den Mann fürs Leben - vor kurzem äußerte sie nämlich den Wunsch, dass sie gerne eine Familie gründen würde. "Ich denke die ganze Zeit darüber nach, Kinder zu haben", gestand sie gegenüber dem "ES"-Magazin. Durch die Errungenschaften der modernen Wissenschaft würden ihr jedoch alle Möglichkeiten offenstehen und sie könne Kinder bekommen, "wann sie wolle." Auch eine Adoption ziehe sie in Betracht.

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden